4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Niederschlagsmenge, durchschnittliche in Zermatt

Zermatt gilt mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 700 mm pro Jahr als einer der niederschlagsärmsten Orte der Schweiz. Das verdankt der Ferienort den hohen Bergen, von denen es umgeben ist. Sie schirmen Zermatt vor der Hauptwetterrichtung ab und bescheren Urlaubern hier ein mildes und trockenes Klima. Im krassen Gegensatz dazu stehen die Berge selbst: Hier ist es wesentlich kälter und niederschlagsreicher als unten im Tal. Die Signalkuppe des Monte Rosa-Massivs ist mit 4.100 mm pro Jahr einer der niederschlagsreichsten Orte der Schweiz.

Für mehr Informationen zum Klima in Zermatt besuchen Sie auch unsere Seite Zermatt Wetter.

Siehe auch: Klima Zermatt, Monte-Rosa Massiv, Signalkuppe, Zermatt


Werbung




Literaturtipps