4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Lawinen Zermatt

Lawinen gehören zu den größten Naturkatastrophen in den Alpen: Herabstürzende Massen aus Eis und Schnee verursachen alljährlich viele Schäden und kosten auch immer wieder Menschenleben. Gründe für die Entstehung einer Lawine gibt es viele: Schon eine starke Hangneigung kann dazu führen, dass Schneemassen abrutschen. Auch wenn viel Schnee innerhalb kurzer Zeit fällt, können sich durch die hohe Belastung der Schneedecke Lawinen bilden. Passiert dann noch ein Skifahrer oder Snowboarder die entsprechende Stelle kommen die Massen ins Rutschen und die Lawine ist nicht mehr aufzuhalten.

Wie hoch die aktuelle Lawinengefahr können Sie in Zermatt jeweils an der Lawinengefahrskala ablesen. Die Skala wird in Gefahrenstufen von 1 bis 5 eingeteilt.

Informationen dazu, wie Sie sich bei Lawinengefahr in Zermatt, beziehungsweise bei einem Lawinenabgang in Zermatt, verhalten sollten, finden Sie hier.


Werbung




Literaturtipps