4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Franken, Schweizer

Der Schweizer Franken ist die Landeswährung der Schweizer Eidgenossenschaft und gilt außerdem im Fürstentum Liechtenstein und in der italienischen Exklave Campione d’Italia als Zahlungsmittel. Ein Franken entspricht dabei 100 Rappen. Die heutige Schweizer Währung wurde im 18. Jahrhundert eingeführt und verdankt ihren Namen ihrem Vorbild, den französischen Franc.

Der Schweizer Franken zeichnet sich durch seinen besonders flexiblen Wechselkurs aus, sodass sich der Franken in den letzten 30 Jahren als stabile und krisensichere Währung bewährt hat. Der Franken ist vollkommen unabhängig von jeder anderen Währung und litt deshalb auch nicht unter der Finanzkrise. Aus diesem Grund erfreut sich der Schweizer Franken sehr großer Beliebtheit bei ausländischen Anlegern.
Zwischen 2008 und 2011 lag der Wechselkurs bei 1,55 bis 1,23 Franken je Euro. Seit 2008 ist der Kurs stetig gefallen.


Werbung




Literaturtipps