4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Findelgletscher

Der Findelgletscher, ein Talgletscher inmitten des Monte-Rosa-Massivs, entspringt am Weissgrat, in der Cima di Jazzi, in ca. 3.800 Metern Höhe, nahe der italienisch-schweizerischen Grenze. Von hier aus fließt er in Richtung Westen zum Fuß von Strahl- und Rimpfischhorn. Der Findelgletscher ist auch als Findelengletscher bekannt. Gelegentlich wird der Findelgletscher auch als Findelngletscher oder Findelengletscher bezeichnet.

Die Gletscherzunge, auf 2.500m ü.M., speist den Findelbach, der sich im weiteren Verlauf mit dem Zmuttbach (der aus dem Zmuttgletscher gespeist wird) zur Matter Vispa vereint. Insgesamt bedeckt der Findelgletscher, der über das Firnfeld des Schwarzberg-Weisstores mit dem Schwarzberggletscher verbunden ist, eine Fläche von 19 km².

Um mehr über die Gletscher von Zermatt zu erfahren, besuchen Sie bitte auch unsere Seite Zermatter Gletscher.

Siehe auch: Cima di Jazzi, Mattertal, Matter Vispa, Monte-Rosa, Rimpfischhorn, Strahlhorn, Zmuttgletscher, Zermatt


Werbung




Literaturtipps