4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Fiesch

Fiesch ist eine kleine Gemeinde im Bezirk Goms im Schweizer Kanton Wallis. Von Fiesch aus haben Sie über die Seilbahn auf das Eggishorn Zugang zum UNESCO Welterbe Jungfrau-Aletschorn-Bietschhorn, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Buchen Sie hier Ihr Hotel in Fiesch. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie “Reisedatum noch unbekannt” an:


Das Welterbegebiet Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch oberhalb von Fiesch ist die Heimat seltener Tier- und Pflanzenarten und umfasst die eindrucksvolle Berglandschaft von Eiger, Mönch und Jungfrau, das Jungfraujoch mit der höchstgelegenen Bahnstation Europas auf 3454m ü. M., die Gletscherschlucht Rosenlaui, den Großen Aletschgletscher (den längsten Gletscher der Alpen) und den ältesten Baum der Schweiz im Aletschwald. All diese Sehenswürdigkeiten sind von Fiesch aus mit der Luftseilbahn gut zu erreichen.

Um nach Fiesch zu gelangen, fahren Sie am besten von Zermatt aus mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn bis zur Bahnstation Fiesch. Wenn Sie mit dem eigenen Auto fahren wollen, fahren Sie von Zermatt mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Täsch und steigen dort in Ihr Auto um. Über Brig gelangen Sie auf der Furkapass-Straße durch das Rhônetal nach Fiesch, wo sich auch die Talstation der Luftseilbahn Fiesch-Eggishorn (FE) befindet, die Sie direkt ins UNESCO Welterbe-Gebiet bringt. Für die Autofahrt von Täsch nach Fiesch sollten Sie etwa 1 Stunde einplanen; die Bahnfahrt von Zermatt nach Fiesch dauert etwa 2 Stunden, erlaubt es Ihnen aber, die Landschaft des Wallis in Ruhe zu genießen.

Für weitere Ausflugsziele ab Zermatt besuchen Sie bitte unsere Seite Ausflugsziele Zermatt.

Siehe auch: Aletschgletscher, Autofreies Zermatt, Bettmeralp, Brig, Eiger, Jungfraujoch, Matterhorn, Matterhorn-Gotthard-Bahn, Matterhorn Terminal Täsch, Rhone, Täsch, UNESCO Welterbe Jungfrau-Aletschorn-Bietschhorn, Wallis, Zermatt


Hier bei uns im Zermattportal können Sie einfach und komfortabel Ihre Ferienwohnung im Oberwallis und Ihr Ferienhaus im Oberwallis buchen.

Werbung




Literaturtipps