4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Dom

Mit einer Höhe von 4.545m ü.M. ist der Dom der höchste Berg, der komplett in der Schweiz liegt. Den Titel „höchster Berg der Schweiz“ verdankt der Dom also der Tatsache, dass die Dufourspitze, die mit 4.634m ü.M. noch knapp 90 Meter höher ist, ein Grenzberg zu Italien ist. Der Dom, eine der Spitzen der Mischabelgruppe, wurde benannt nach dem Domherrn von Sitten, Joseph Anton Berchtold. Dieser hatte 1833 Vermessungsarbeiten an der Mischabelgruppe durchgeführt und soll sogar die gesamte Gruppe „Dom“ genannt haben.

Hier bei uns erfahren Sie noch viel mehr über den Dom.

Siehe auch: Domhütte, Dufourspitze, Mischabelgruppe, Viertausender Zermatt, Wallis, Walliser Alpen, Zermatt


Werbung




Literaturtipps