4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Baumann, Christen

Christen Baumann war zwischen 2002 und 2010 der CEO der Zermatt Bergbahnen AG. Innerhalb des Unternehmens galt Baumann als „sportlicher Macher“. Er hat eine Ingenieursausbildung durchlaufen und viel Erfahrung als Bergbahner gesammelt. Christen Baumann wurde 1946 geboren, wuchs in Grindelwald auf und absolvierte ein Maschinenbaustudium. Anschließend sammelte er international Erfahrung in der Unternehmensführung und im Projektmanagement. Schon seit frühester Kindheit hatte Christen Baumann einen engen Bezug zu den Bergen.

Nachdem er einige Positionen in international agierenden Schweizer Konzernen inne hatte, kam Baumann 1994 erstmals in eine Führungsposition in einem Schweizer Bergbahnunternehmen. Fünf Jahre war er Direktor der Bergbahnen Grindelwald-First AG und sammelte hier wertvolle Erfahrungen für seine Zeit in Zermatt. So konnte das Unternehmen unter seiner Führung beispielsweise eine Verdoppelung des Cash Flows erreichen.

Als die Wahl eines neuen CEOs für die Zermatt Bergbahnen AG anstand, war Christen Baumann einer von 50 Kandidaten. In einem mehrstufigen Evaluationsverfahren fiel die Wahl dann schließlich auf Baumann, der mit seinem soliden Ingenieurswissen, seinem internationalen Leistungsausweis in der Unternehmensführung und im Projektmanagement und seiner breiten Erfahrung im Tourismusbetrieb beste Voraussetzungen für diese Position mitbrachte. Seit 2002 hatte die Zermatt Bergbahnen AG unter der Führung von CEO Christen Baumann viele ehrgeizige Projekte begonnen und große Erfolge feiern können. Anfang 2012, knapp ein Jahr nach seiner Pensionierung, starb Christen Baumann überraschend in Oberhofen. Sein Nachfolger als CEO bei der Zermatt Bergbahnen AG wurde Markus Hasler.

Hier erfahren sie mehr über die Bergbahnen von Zermatt.

Siehe auch: Markus Hasler, Persönlichkeiten Zermatt, Wallis, Zermatt


Werbung




Literaturtipps