4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Bärentrek

Der Bärentrek ist eine klassische Mehrtagestour im UNESCO Naturwelterbegebiet Jungfrau-Aletsch, die Wanderer an den Riesen des Berner Oberlandes – u.a. am Dreiergestirn Eiger, Mönch und Jungfrau – vorbei durch faszinierende Hochgebirgslandschaften führt. Auf Bären werden Sie hier wohl kaum treffen, doch langweilig wird die Tour deshalb sicher nicht.

8 Tage müssen Sie für die Wanderung auf diesem Schweiz Trek von Meiringen nach Gsteig einplanen. Der Bärentrek führt Sie unter anderem nach Kleine Scheidegg, von wo aus die Jungfraubahn auf das Jungfraujoch – tief hinein in das Herz des Naturwelterbegebiets – fährt. Das Highlight der Wanderung ist die 5. Etappe, auf der an einem einzigen Tag 1.370 Höhenmeter bewältigt werden müssen, wenn Sie zum Oeschinensee auf dem Hohtürli-Pass in 2.778m ü.M. aufsteigen. Hier haben Sie den höchsten Punkt des Bärentreks erreicht und genießen den Ausblick über die Blüemisalp und das Doldenhorn. Von nun an geht es in den folgenden drei Tagen stetig bergab.

Von Zermatt aus erreichen Sie Meiringen, den Ausgangspunkt des Bärentreks, in etwa 2 Stunden 40 Minuten, wenn Sie von Täsch aus das Auto nehmen. Die Fahrt mit dem Zug von Zermatt nach Meiringen dauert etwa ebenso lange. Sie müssen dabei in Visp, Spiez und Interlaken Ost umsteigen.

Wanderwege im Wallis haben wir für Sie auf unserer Seite Walliser Wanderwege zusammengestellt.

Siehe auch: Aktivurlaub Zermatt, Ausflugsziele Zermatt, Jungfraujoch, Matterhorn-Trek, Matterhorn Terminal Täsch, Schweiz Treks, Täsch, UNESCO Naturwelterbe Jungfrau-Aletsch, Wallis, Zermatt Wanderwege, Zermatt


Werbung




Literaturtipps