4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Arven

Die Arve, auch Zirbelkiefer genannt, ist eine im Großraum Zermatt , den Alpen und Karpaten weit verbreitete Kiefernart. Sie wächst bevorzugt in Höhenlagen zwischen 1.300 und 2.850 Metern und gilt als frosthärteste Baumart der Alpen: Selbst Temperaturen bis -43 Grad Celsius können ihr nichts anhaben. Häufig, wie auch in Zermatt, bilden Arven in Kombination mit Lärchen die obere Waldgrenze. Die robusten Bäume können dabei bis zu 25 Meter hoch und bis zu 1.000 Jahre alt werden. Der typische intensive und angenehme Geruch von Arvenwäldern ist prägend für die Zermatter Region. Arvenwälder finden sich in Zermatt z.B. in der Riffelalp-Region und sind für Wanderer in den warmen Jahreszeiten mit dem gut ausgebauten Wanderwegnetz in Zermatt gut erwanderbar.


Werbung




Literaturtipps