4trips-Partner

Toblerone

Die Toblerone ist einer der beliebtesten Schokoladenriegel der Welt und – was viele nicht wissen – dem wunderschönen Matterhorn nachempfunden.

In 122 Ländern der Erde genießen Menschen die legendäre Schweizer Toblerone mit Honig, Mandeln und Nougat. Benannt ist die Schokolade nach dem ursprünglichen Hersteller – Tobler & Cie. bzw. Chocolat Tobler AG – der 1868 in Bern sein erstes Süßwarengeschäft eröffnete.


1908 entwickelten Theodor Tobler und Emil Baumann die Toblerone, das einzige Produkt der Firma, das noch heute verkauft wird, und das mit Abstand bekannteste und erfolgreichste einer Reihe von Entwicklungen. Der Name Toblerone setzt sich aus dem Familiennamen Tobler und dem italienischen Wort „Torrone“ für Honig-Mandel-Nougat zusammen.

Der Legende zufolge ließ sich Theodor Tobler bei der Herstellung seiner Toblerone von der heimischen Bergwelt und dem Matterhorn bei Zermatt inspirieren, das schon damals das weltbekannte Wahrzeichen der Schweiz war. Beweise dafür gibt es bis heute nicht, doch die Toblerone hat sich bis in unsere Tage wunderbar als Matterhorn-Souvernir gehalten. 1960 tauchte dann erstmals eine vereinfachte Darstellung des Matterhorns auf dem kleinen Seitendreieck der Verpackung auf, die erkennen ließ, dass spätestens jetzt auch der Hersteller der Legende folgte und die Toblerone-Schokolade mit dem Matterhorn assoziiert wissen wollte. Die Söhne von Theodor Tobler jedoch behaupteten, es seien die Tänzerinnen der Pariser Revue Folies Bergère, die die Form dadurch inspiriert hätten, dass sie sich während ihrer Vorstellung in ihren rot-cremefarbigen Kleidchen zu einer Pyramide formierten. Welcher Legende man nun glauben möchte: Die Toblerone und das Matterhorn sind nun auf ewig eng verwoben und wer nach köstlichen Matterhorn-Souvenirs sucht, kann damit gar nicht falsch liegen.


Toblerone bestellen

Hier bei uns im Zermattportal können Sie die Toblerone einfach und direkt bestellen.





Literaturtipps