4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Taxi Zermatt

Im autofreien Zermatt sind ausschließlich Elektrotaxen erlaubt. Das Taxi ist in Zermatt und Umgebung deshalb – neben dem Elektrobus – das wichtigste Transportmittel. So besteht zum Beispiel ein Taxi-Shuttle von Täsch nach Zermatt, das Sie für Ihre Anreise nutzen können. Das Taxiunternehmen Taxi Fredy aus Täsch beispielsweise bietet Ihnen neben günstigen Parkplätzen (sFr. 6,00 statt sFr. 14,50 pro Tag im Matterhorn-Terminal) einen sehr komfortablen Taxi-Service nach Zermatt an. Diese Taxis nach Zermatt sind eher Kleinbusse für 1 bis 16 Fahrgäste und bringen Sie direkt bis an den Ortseingang von Zermatt. Hinter diesem Punkt sind nur Elektrotaxen erlaubt, doch Taxi Fredy kümmert sich direkt um die Weiterfahrt in Ihr Hotel und informiert auch Ihren Gastgeber. In der Regel werden Sie dann von einem Hoteltaxi erwartet und in Ihre Unterkunft gebracht.

Die Fahrt mit dem Taxi nach Zermatt kostet beispielsweise bei Taxi Fredy im Grundtarif sFr. 30,00. Ab drei Personen zahlen Sie für jede weitere Person zusätzlich sFr. 10,00. Gepäck ist in diesem Taxi-Tarif inbegriffen. Tagesgäste freuen sich im Sommer (von Mitte Juni bis Anfang September) über die Sammeltaxen am Parkplatz in Täsch. Für die Hin- und Rückfahrt zahlen Sie dann zusammen nur sFr. 12 pro Person, wobei der Tagesparkplatz in Täsch im Preis inbegriffen ist. Übrigens steht Ihnen der Taxi-Service zwischen Täsch und Zermatt 24 Stunden am Tag zur Verfügung und ist auch für Ausflüge (z.B. zur Täschalp) buchbar.

Wenn Sie mit dem Taxi nach Zermatt fahren wollen, rufen Sie Taxi Fredy unter +41 27 967 33 66 oder besuchen Sie die Internetseite von Taxi Fredy. Weitere Informationen zu den Angeboten mit dem Taxi von und nach Zermatt bekommen Sie in der Touristeninformation von Zermatt.

Siehe auch: Anreise Zermatt, autofreies Zermatt, Elektrotaxi, Täsch, Täsch Terminal, Touristeninformation Zermatt


Werbung




Literaturtipps