4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Staldenried

Der kleine Ort Staldenried (607 Einwohner) liegt im vorderen Vispertal, oberhalb von Stalden und der Abzweigung von Matter- und Saastal, im Bezirk Visp auf 1.052m ü.M. und wird auch als die „Sonnenstube im Vispertal“ bezeichnet. Staldenried ist vom Bezirkshauptort Visp per Auto, mit dem Postauto Oberwallis oder mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn etwa 20 Minuten, von Zermatt etwa eine Stunde entfernt. Staldenried gilt als einer der niederschlagsärmsten Orte der Schweiz und liegt in jener Region, in der die Baumgrenze so hoch hinauf reicht wie nirgendwo sonst in den Alpen. Das Klima in Staldenried ist kontinental geprägt, trotz seiner Höhenlage sehr trocken und als fast südländisch zu bezeichnen.

Buchen Sie hier Ihr Hotel bei Staldenried. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie “Reisedatum noch unbekannt” an:


Sie erreichen Staldenried von Stalden aus entweder über eine Straße oder über die Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon (LSSG), die von Staldenried aus noch weiter zum autofreien Weiler Gspon führt, dem touristischen Zentrum der Gemeinde Staldenried. In Gspon befindet sich, inmitten der Viertausender Balfrinhorn, Bietschhorn und Weisshorn, nicht nur der höchstgelegene Fußballplatz Europas (1.893m ü. M.) sondern auch ein Hotel, zwei Restaurants und einige Ferienwohnungen.

Rings um Staldenried bieten sich viele Möglichkeiten, einen aktiven Urlaub zu verbringen. In unmittelbarer Nähe liegen die Skigebiete von Gspon und Moosalp, die Sie mit ihren idealen Skipisten im Abo buchen können, sowie zahllose Wanderwege durch das Hochgebirge. Besonders empfehlenswert sind die Wanderungen entlang der Suonen, der traditionellen Wasserfuhren im Wallis. Auf den saftigen Wiesen und Weiden von Staldenried treffen Sie mit etwas Glück auch das charakteristische Walliser Schwarznasenschaf oder einige possierliche Murmeltiere an.

Siehe auch: Baumgrenze Zermatt, Gspon, Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon, Matterhorn-Gotthard-Bahn, Matterhorn Valley, Moosalp, Murmeltiere, Nikolaital, Saas-Almagell, Saas-Balen, Saas-Fee, Saas-Grund, Saastal, Schwarznasenschafe, Stalden, Suonen, Visp, Vispertal, Wallis, Weiler, Weisshorn, Zermatt


Werbung




Literaturtipps