4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

St. Moritz

St. Moritz auf 1856 m gehört zweifellos zu den bekanntesten Bergdörfern der Welt. Der Wintersportort steht für Eleganz und Stil, ist ein Skifahrerparadies und gleichzeitig Treffpunkt der Reichen und Schönen. Auch gekrönte Häupter sind hier regelmäßig zu Gast. Die St. Moritzer Skigebiete waren bereits Filmkulisse im James Bond-Klassiker „Der Spion, der mich liebte“. Schon der Name weckt Sehnsüchte nach Luxus und Exklusivität.

Trotz seiner Berühmtheit gelingt es dem Ort im Engadin, Gegensätze von beschaulicher Natur und moderner Urlaubsdestination zu vereinen, ohne dabei seinen eigenen Charakter zu verlieren. Im berühmten Bergdorf erleben Sie die spektakuläre Natur der Schweizer Alpen hautnah. Unter den Wintersportdestinationen der Schweiz ist es weltweit die Nummer eins. Rund um den Ort liegen acht großzügige Skigebiete mit komfortablen Liften. Hier wurden bereits zweimal Olympische Winterspiele ausgetragen. So ist es nicht verwunderlich, dass der Ort eine ganze Fülle sportlicher Aktivitäten ermöglicht. Ein Anziehungsmagnet für Schneebegeisterte ist der Engadiner Skimarathon, der jedes Jahr im März ausgetragen wird. Auch der Sommer hier ist ein Erlebnis der Superlative. Beim Wandern und Mountainbiken genießen Sie neben gesunder Luft gigantische Ausblicke auf berühmte Berge. Der Sankt Moritzersee sowie die Badeseen Lej da Staz, Lej Marsch und Lej Nair laden zur Erfrischung ein. Der Hausberg Corviglia bietet Traumtrails für Mountainbiker und zahlreiche Wanderwege.

Für die Bekanntheit des Ortes im Engadin sind eigentlich Heilquellen verantwortlich, die bereits vor 3.000 Jahren genutzt wurden. Sie ließen eine florierende Spa- und Bäderkultur entstehen. Deshalb ist auch die Verkehrsanbindung hervorragend. St. Moritz ist Start und Ziel von Glacier- und Bernina Express und hat einen eigenen Flughafen. In der Prachtstraße des Ortes, der Via Serlas, reihen sich Luxusgeschäfte und Edelboutiquen wie Perlen aneinander. Hervorragende Hotels und Restaurants verwöhnen anspruchsvolle Gäste, darunter auch das berühmte Carlton Hotel St. Moritz, das für seinen außergewöhnlichen Service bekannt ist. Das 5-Sterne-Luxushotel beeindruckt durch eine Top-Lage mit traumhafter Aussicht und 60 großzügige Suiten auf der Sonnenseite der südlichen Ostalpen. Man sagt, es habe die schönste Sonnenterasse des ganzen Ortes. Gäste genießen Ferienerlebnisse wie private Kochkurse mit den Sterneköchen Enrico und Roberto Cerea, deren Künste ihnen im Restaurant „Da Vittorio St. Moritz“ zuteilwerden. Nicht weniger exklusiv ist das großzügige Spa des Hotels, das sich über 1.200 m² auf drei Etagen erstreckt. Auch externe Gäste können den Bereich nach Anmeldung nutzen. Skifans bringt der hauseigene Shuttleservice direkt zur Seilbahnstation Corviglia. Ob Kutschfahrt, Candle Light-Dinner oder Outdoor-Butler, im Carlton Hotel St. Moritz ist das Wohlbefinden der Gäste oberstes Gebot. Kein Wunder: Direktor im legendären Carlton ist seit vergangenem Jahr Philippe Clarinval, der vorher im “The Omnia” in Zermatt neue Benchmarks im Luxus-Hotelbusiness in Sachen Service, Wohlfühlen und Guestrelations gesetzt hat.

St. Moritz ist – neben Zermatt – nicht nur einer der bekanntesten Wintersportorte der Welt und ist zum Inbegriff für luxuriösen Skiurlaub geworden, St. Moritz ist außerdem Ausgangspunkt für den Glacier Express nach Zermatt. Vier Glacier Express-Züge verbinden die beiden beliebtesten Schweizer Ferienorte täglich. Die Fahrtzeit auf dieser unvergesslichen Strecke über spektakuläre Viadukte und Alpenpässe und durch faszinierende Tunnel-Landschaften beträgt etwa 8 Stunden.

Buchen Sie hier Ihr Hotel in St. Moritz. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie “Reisedatum noch unbekannt” an:


Weitere Ausflugstipps von Zermatt aus finden Sie auf unserer Seite Ausflugsziele Zermatt.

Hier finden Sie weitere Informationen rund um den Glacier Express.

Siehe auch: Anreise Zermatt, Zermatt


Werbung




Literaturtipps