4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Schweizer Hotelranking

Das Schweizer Hotelrating – entwickelt vom Schweizer Journalisten Karl Wild – ist längst eine feste Größe in der Schweizer Tourismus-Branche. 2013 erschien das Rating, das seit Jahren auf der Homepage von Schweiz Tourismus veröffentlicht wird, zum ersten Mal in Buchform. Die Verfahrensweise ist jedoch die gleiche geblieben: Jedes Jahr besuchen Karl Wild und sein Team aus Spezialisten und Vielreisenden sämtliche Hotels der Schweiz, die über mehr als 12 Zimmer und ein eigenes Restaurant verfügen. Dadurch soll die Chancengleichheit gewahrt werden.

Buchen Sie hier Ihr Hotel in Zermatt – und wohnen Sie in einem der besten Hotels der Schweiz. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie “Reisedatum noch unbekannt” an:


Darüber hinaus ziehen sie in ihre Bewertung auch die Wertung der maßgeblichen Hotel- und Restaurantführer mit ein, die Qualitätskontrollen führender Hotelvereinigungen und den subjektiven Gesamteindruck. Weitere Kriterien sind Investitionstätigkeiten, Gastfreundschaft, Charisma und Innovationsfreude des Hoteliers, Charakter und Originalität des Hauses, Lage und Freizeitangebot, das Preis-Leistungs-Verhältnis und kategorienspezifische Angebote. Am Ende werden die Hotels in fünf Kategorien geratet: die besten Ferienhotels, Stadthotels, Wellnesshotels, Familienhotels und Nice-Price Ferienhotels.


Zermatt im Schweizer Hotelranking

Die Hotels von Zermatt haben im Schweizer Hotelrating 2014 gut abgeschnitten. Das Riffelalp Resort belegte Platz 9 der 30 besten Ferienhotels – dicht gefolgt von The Omnia auf Platz 11. Auf Platz 18 der besten Ferienhotels der Schweiz liegt das Zermatter Traditionshotel Mont Cervin Palace. Der Zermatterhof folgt auf Platz 26, das CERVO Zermatt auf Platz 29 und das Hotel Alex Zermatt auf Platz 30. Zermatt ist damit unter den 30 besten Ferienhotels der Schweiz gleich sechs Mal vertreten. Zum Vergleich: Ascona – wo das Eden Roc, das bisher beste Ferienhotel der Schweiz, steht – ist nur drei Mal vertreten, Gstaad vier Mal und der Tourismus-Magnet St. Moritz ebenfalls vier Mal. Das Ranking der besten Stadthotels ist für Zermatt unerheblich. Sieger ist hier das The Dolder Grand in Zürich. Auf die Liste der besten Wellnesshotels der Schweiz hat es Zermatt auf die Plätze 16 (Hotel Alpenhof Zermatt) und 17 (Hotel Mirabeau) geschafft. Hier läuft der Nachbar Saas-Fee Zermatt mit dem Ferienart Resort & Spa auf Platz 9 den Rang ab. Das Hotel La Ginabelle schaffte es dann auf Platz 5 der besten Familienhotels der Schweiz und auf der Liste der besten Nice-Price Ferienhotels landete das Unique Hotel Post (bewertet als „Reizvolles Boutique- und Lifestylehotel für Lebenslustige“) auf Platz 4 und das Bella Vista auf Platz 30. Insgesamt stehen damit auf der Liste der 125 besten Hotels der Schweiz 2014 11 Hotels aus Zermatt. Das ist eine erstaunliche Leistung in Anbetracht der Konkurrenz aus anderen – wesentlich größeren – Tourismus-Zentren in der Schweiz.

Auch rings um Zermatt gibt es einige sehr gute Hotels, die sich, dem Schweizer Hotelranking 2013 zufolge, lohnen: das Le Crans Hotel & Spa (Platz 17 der besten Ferienhotels) und das Guarda Golf (Platz 24 der besten Ferienhotels) – beide in Crans-Montana, das Ferienart Resort & Spa in Saas-Fee (Platz 9 der besten Wellnesshotels), das Hotel Alphubel (Platz 16 der besten Familienhotels) und der Schweizer Hof (Platz 10 der besten Nice-Price Ferienhotels) beide ebenfalls in Saas-Fee, das Pirmin Zurbriggen in Saas-Almagell (Platz 1 der Nice-Price Ferienhotels), und das Hotel Alpenblick im Fieschertal (Platz 26 der besten Nice-Price Ferienhotels). Einmal mehr konnten sich Zermatt und das Wallis so als ausgezeichnete Ferienregionen behaupten.

Wer es in das Schweizer Hotelranking 2014/15 geschafft hat, lesen Sie im aktuellen Band Die 150 besten Hotels der Schweiz nach.


Mehr über die ausgezeichneten Hotels in Zermatt erfahren Sie auf unserer Seite Hotel Zermatt, wo Sie Ihren Urlaub direkt buchen können.

Werbung




Literaturtipps