4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Saastal

Das Saastal, der östliche Zweig des Vispatals im Oberwallis, verdankt seinen Namen dem Fluss Saaser Vispa, der es der Länge nach durchfließt. Es umfasst vier Dörfer: Saas-Grund, Saas-Almagell, Saas-Balen sowie den Hauptort des Tals, den Ferienort Saas-Fee. Das Saastal ist umgeben von einer der höchsten Konzentrationen von Viertausendern in den Alpen, zu der vor allem der Dom, das Täschhorn und das Allalinhorn gehören. Das Saastal grenzt (südlich und südöstlich) an Italien (das Valle Anzasca mit dem Hauptort Macugnaga). Bis zur Eröffnung des Simplonpasses dienten die hohen Pässe am Ende des Saastals, wie der Monte-Moro-Pass, als Schmugglerwege.

Besuchen Sie auch unsere Unterseiten Saas-Balen, Saas-Grund, Saas-Fee und Saas-Almagell sowie die Seiten Ferienhaus Saas-Balen, Ferienhaus Saas-Grund, Ferienhaus Saas-Fee und Ferienhaus Saas-Almagell.

Für Ferienwohnungen im Saastal schauen Sie auf unsere Seiten Ferienwohnung Saas-Almagell, Ferienwohnung Saas-Balen, Ferienwohnung Saas-Fee und Ferienwohnung Saas-Grund.

Siehe auch: Allalinhorn, Macugnaga, Monte-Moro-Pass, Täschhorn, Viertausender Zermatt, Zermatt


Werbung




Literaturtipps