4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Saas-Fee

Das autofreie Gletscherdorf Saas-Fee, gelegen auf einem Hochplateau des Saastals in 1.800m ü.M., ist der touristisch bedeutendste Ort des Saastals und zählt zu den beliebtesten Ferienorten in der Schweiz. Erstmals 1256 urkundlich erwähnt, entwickelte sich das kleine Bergdorf Ende des 19. Jahrhunderts zu einem Magneten für Alpinisten. Der Tourismus bildet auch heute noch die wichtigste Einnahmequelle für die ca. 1.700 Einwohner des Ortes. Wie der große Bruder Zermatt im Nachbartal, ist auch Saas-Fee autofrei (seit 1951) und nur mit Elektrowagen befahrbar.

Auch sonst ähneln sich Zermatt und Saas-Fee in vielen Aspekten: Beide liegen etwa auf gleicher Höhe, beide sind absolut schneesichere Wintersportgebiete und locken auch im Sommer Wanderer und Aktivurlauber an. Der „Lonely Planet“ schreibt: Saas-Fee sei „weniger charmant als das benachbarte Zermatt, aber während der Skisaison glitzert es nicht minder fröhlich.” Nur einen sehr wesentlichen Vorteil hat Zermatt gegenüber Saas-Fee: das Matterhorn. Dem wollen die Bewohner von Saas-Fee nun Abhilfe verschaffen und planen einen Durchbruch in 3.500 Metern Höhe durch die Allalingruppe. Das „Fenster am Allalin“ soll Saas-Fees Fenster zum Matterhorn werden und die Skigebiete von Zermatt und Saas-Fee zu einem „Super-Skigebiet“ mit mehr als 450 Pistenkilometern verbinden. Ob Zermatt diesem waghalsigen Unterfangen jedoch zustimmen wird, bleibt bislang offen.

Saas-Fee ist von Zermatt aus ein lohnenswertes Ausflugsziel und per Auto über Täsch und Stalden in ca. einer Stunde erreichbar. Lesen Sie mehr über das Ausflugsziel Saas-Fee.

Außerdem können Sie bei uns Ihr Hotel in Saas-Fee, Ferienhaus in Saas-Fee und Ihre Ferienwohnung in Saas-Fee buchen.

Siehe auch: Dom, Eispavillon Mittelallalin, Feeblitz Rodelbobbahn, Feegletscher, Nadelhorn, Rimpfischhorn, Saas-Almagell, Saas-Balen, Saas-Grund, Saastal, Strahlhorn, Viertausender Zermatt, Wham


Werbung




Literaturtipps