4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Randa

Die Gemeinde Randa (436 Einwohner) liegt als drittoberste Gemeinde im Mattertal etwa neun Kilometer von Zermatt entfernt. Mit seinen Holzhäusern und der kleinen Kirche Sankt Sebastian ist Randa ein beliebter Urlaubsort und wird, dank seiner Nähe zum Dom (4545 m), auch von vielen Bergsteigern besucht.

Seit Juli 2017 hat die Bekanntheit von Randa schlagartig zugenommen, seitdem die längst Fußgänger-Hängebrücke der Welt eröffnet wurde und seitdem die Menschen weltweit fasziniert. Die nach dem Spender des Bauwerkes – Charles Kuonen – benannte Hängebrücke misst 494m und schwebt ca. 85m über dem Grund, dem sogenannten Grabenufer. Man überquert die Brücke auf 65cm breiten durchsichtigen Trittgittern. Seit kurzem ist die Hängebrücke oberhalb von Randa ins Guinessbuch der Rekorde aufgenommen worden. Die spektakuläre Brücke, für die man schwindelfrei sein sollte, erreicht man über den Europaweg von Grächen nach Zermatt oder über einen Wanderweg vom Bahnhof in Randa aus.

Buchen Sie hier Ihr Hotel in Randa. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie “Reisedatum noch unbekannt” an:


Randa liegt auf einer Höhe von 1406 m.ü.M. direkt am Fluß Matter Vispa und ist außerdem einer der Zusteige-Bahnhöfe für die Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Täsch und Zermatt. Für Anreisende mit dem Privatauto steht in Randa ein Parkhaus zur Verfügung. In der Sommersaison bieten sich in und rund um Randa Spaziergänge durch unberührte Bergwiesen, Wanderungen durch jahrhundertealte Hochwälder und über Gebirgsrouten oberhalb des Ortes an. Empfehlenswert ist in Randa auch der gepflegte und ruhige Campingplatz. Randa ist weniger frequentiert, unauffälliger und viel weniger im touristischen Fokus als Zermatt und daher für Ruhesuchende sehr geeignet.

Im Winter finden sich hier gut gepflegte und unterhaltene Pisten, ein Skilift, kilometerlange Langlaufloipen und eine Natureisbahn, die den ganzen Winter über kostenlos nutzbar ist. Der Ort unterhält auch einen Schlepplift für Kinder und Anfänger, der in der Wildi zu finden ist. Randa gilt aufgrund seiner Höhenlage im Mattertal als schneesicher. Für Wanderfreunde ist die Reise nach Randa auch im Winter zu empfehlen: Der für alle Altersgruppen und Fitnessstufen geeignete Dorfwanderweg führt in etwa 1 Stunde um das Dorf herum und ist auch für Winterwanderungen bestens geeignet. Die Wanderung beginnt an der Dorfkirche und folgt dann der Straße Richtung Norden. Bei der Abzweigung rechts halten und am Dorfbach der Forststraße folgen. Danach überqueren Wanderer nochmals den Dorfbach und gehen dann durch den tief verschneiten Bannwald zum höchsten Punkt des Winterwanderweges in Randa. Außerdem stehen geführte Schneeschuhwanderungen auf dem Programm und eine Natureisbahn im Zentrum des Dorfes lädt dazu ein, auf Schlittschuhen ein paar Runden vor der schönen Kulisse zu drehen.

Im Sommer lässt sich in Randa ebenfalls viel erleben: Besteigen Sie von hier aus die Viertausender Dom und Weisshorn oder nutzen Sie die zahlreichen Kletterrouten rings um den Ort. Diverse Wanderwege führen Sie mitten hinein in die Bergwelt rings um Randa und belohnen Sie für Ihre Mühen mit einem großartigen Naturerlebnis. Auf der etwa einstündigen Dorfwaldwanderung lernen Sie im Sommer wie im Winter die nähere Umgebung kennen. Wenn die Tour etwas länger sein darf, wandern Sie in ca. 2 Stunden über den Rundweg über Kreuz und Wildi, über den 3,5-stündigen Wanderweg von Randa über Kühbodmen, Waldweg und Lärchenberg nach Randa oder über den ebenso langen Rundwanderweg über Rötiboden, Schaliberg und Schaliackern. Eine Eintagestour (ca. 4 Stunden Gehzeit) führt Sie von Randa nach Gross Kastel. In etwa der gleichen Zeit wandern Sie auch von Randa über Jatzalpe zur Weisshornhütte oder über den Lärchenberg zur Domhütte. Wer dann immer noch nicht genug vom Wandern hat, kann in 10 Stunden den Europaweg von Grächen über Randa nach Zermatt laufen und zwischendurch in der Europahütte (ca. 3,5 Stunden ab Randa) übernachten.

Siehe auch: Dom, Domhütte, Europahütte, Europaweg, Grächen, Matterhorn-Gotthard-Bahn, Mattertal, Matter Vispa, Skigebiet Zermatt, Täsch, Wallis, Weisshorn, Weisshornhütte, Zermatt Wanderwege


Hier bei uns können Sie auch direkt und einfach Ihre Ferienwohnung in Randa oder Ihr Ferienhaus in Randa buchen.

Werbung


Randa-HOTELTIPP:

Matterhorn Golf Hotel
Wildi
CH-3928 Randa

Das “Matterhorn Golf Hotel” in Randa können Sie bei uns buchen.



Literaturtipps