4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Raclette du Valais

Das Raclette du Valais ist ein typisches Walliser Käsegericht, das in Zermatt und im ganzen Wallis in sehr vielen Restaurants auf der Karte steht. In der ursprünglichen Form wird für das Raclette du Valais ein Laib besonders feinschmelzenden Vollfettkäses nahe an das Feuer gelegt, bis er zu schmelzen beginnt. Dann wird die geschmolzene Schicht auf einen Teller geschabt. Der Begriff Raclette-Käse ist nicht geschützt und so kann für das Raclette du Valais jede Käsesorte verwendet werden, die leicht zerläuft. Am besten eignen sich hierfür die Sorten Raclette Suisse und Valdor.

Das originale Raclette du Valais wird allerdings mit „Raclette du Valais AOC“-Käse zubereitet. Heute wird für das Gericht häufig ein elektrischer Raclette-Tischofen verwendet, in dem außerdem Pellkartoffeln, saure Gurken, Zwiebeln, usw. gebacken werden. Das ursprüngliche Rezept aber beschränkt sich auf Brot und Käse.

Für weitere Rezepte aus dem Wallis durchstöbern Sie doch einmal unsere Seite Walliser Küche.

Siehe auch: Fendant, Restaurants Zermatt, Wallis, Walliser Raclette, Walliser Wein, Zermatt


Werbung




Literaturtipps