4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Mountainbiking in Zermatt

Zum Mountainbiking in Zermatt finden Sie geradezu perfekte Bedingungen vor: Sechs Touren mit insgesamt mehr als 100 Kilometern führen Sie beim Mountainbiking rings um Zermatt über Kies und Schotter, durch Lärchenwälder und über Bergkämme. Die Touren unterscheiden sich je nach Anforderungen und überwinden im Durchschnitt bis zu 1.000 Höhenmeter. In Höhen von 1.600 bis 2.500 Metern über dem Meeresspiegel bietet Zermatt engagierten Mountainbikern den optimalen Trainingseffekt. Sie können Ihre Mountainbike-Touren auf eigene Faust unternehmen, oder an einer geführten Mountainbike-Tour teilnehmen.

Einer der schönsten Mountainbike-Trails ist der Zermatt-Trail, der von der Bergstation der Gornergratbahn über raue und zum Teil sehr kniffelige Singletrails in Richtung Riffelalp und dann über sehr gut ausgebaute und schön geschlängelte Wege nach Zermatt hinab führt. Der Trail lässt sich durchgängig sehr flüssig fahren und führt zum Teil durch schattige Lärchenwälder, deren feiner Nadelteppich eine seidenweiche Fahrt ermöglicht. Insgesamt 1.500 Höhenmeter werden überwunden, bevor Sie schließlich nach Zermatt einfahren. Wer dann noch nicht genug hat, kann gleich wieder mit der Gornergratbahn nach oben fahren. Besonders zu empfehlen ist diese Abfahrt im Frühjahr oder im Herbst – also zwischen in der Nebensaison – wenn weniger Wanderer unterwegs sind, auf die man Rücksicht nehmen muss.

Informationen zum Mountainbiking in Zermatt und den unterschiedlichen Touren finden Sie in der Touristeninformation von Zermatt.

Siehe auch: Aktivurlaub Zermatt, Dirtscooter Zermatt, E-Biking Zermatt, Gornergratbahn, Nebensaison Zermatt, Zermatt


Werbung




Literaturtipps