4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Monte-Moro-Pass

Der Monte-Moro-Pass überquert die Landesgrenze zwischen der Schweiz und Italien. Er verläuft in 2.853 m ü.M. über den Hauptkamm der Walliser Alpen, östlich des Monte-Rosa-Massivs und verbindet das Walliser Saastal mit dem Valle Anzasca in Italien. Bereits im Mittelalter nutzten die Walser den Saumpass, um die italienischen Täler zu besiedeln. Orte, wie Macugnaga zeugen heute noch davon.

Siehe auch: Monte-Rosa-Massiv, Saastal, Macugnaga, Saumwege bei Zermatt, Wallis, Walliser Alpen, Zermatt


Werbung




Literaturtipps