4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Monte Cervino

Monte Cervinio ist der italienische Name für das Matterhorn, eng angelehnt an den französischen Namen Mont Cervin, unter dem das Matterhorn erstmals schriftlich erwähnt wurde. Da das Matterhorn sehr nah an der schweizerisch-italienischen Grenze liegt, ist es nicht weiter verwunderlich, dass der italienische Name mindestens ebenso alt ist wie der deutsche Name Matterhorn. Vermutlich ist er aber sogar noch älter und in etwa zur gleichen Zeit wie der französische Name Mont Cervin entstanden, der 1581 erstmals urkundlich erwähnt ist. Erst 1682 trug der Monte Cervinio auch den deutschen Namen Matterhorn. Bei der Lokalbevölkerung heißt er noch heute im Walliser Dialekt ds'Hore, was so viel bedeutet, wie das Horn. Die Gründe dafür sind naheliegend.

Siehe auch: Matterhorn, Mont Cervin, Walliserdeutsch, Zermatt


Werbung




Literaturtipps