4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Mischabelhütte

Die Mischabelhütte ist eine in 3.329m ü.M. gelegene Schutzhütte des Akademischen Alpen-Clubs Zürich (AACZ). Sie liegt in einem der schönsten Gebiete der Alpen in der Verlängerung des Nordostgrats der Lenzspitze in der Mischabelgruppe oberhalb von Saas-Fee und ist Ausgangspunkt der Überschreitung des Nadelgrats. Die 1903 errichtete Hütte bot 42 Schlafplätze. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie auf 60 Nachtlager erweitert und 1974 wurde schließlich eine weitere Hütte gebaut.

Die neue Hütte, etwas oberhalb der bisherigen, wurde 1976 eingeweiht und bietet 70 Schlafplätze, sodass insgesamt 130 Bergsteiger und Wanderer in den beiden Mischabelhütten Quartier beziehen können. Im Winter können lediglich die Lager der alten Mischabelhütte als Winterraum genutzt werden, sie ist um diese Jahreszeit aber sehr schwer zugänglich.

Siehe auch: Berghütten Zermatt, Lenzspitze, Mischabelgruppe, Saas-Fee, Wallis, Zermatt


Werbung




Literaturtipps