4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Matterhorn Terminal Täsch

Das Matterhorn Terminal Täsch (MTT) ist ein hochmodernes Parkhaus mit 2.100 Parkplätzen, gebaut, um Zermatt-Besuchern die Möglichkeit zu geben, ihren PKW 5 Kilometer vor Zermatt zu parken und dann ohne Auto ins komplett autofreie Zermatt weiter zu reisen. Hierfür stehen im angeschlossenen Bahnhof die Züge des Zermatt-Shuttle der Matterhorn-Gotthard-Bahn und diverse Elektrotaxi-Unternehmen bereit. Für einen reibungslosen Ablauf sorgen die geringen Taktfrequenzen der Pendelzüge (alle 20 Minuten zwischen 6 und 22 Uhr) und die besucherfreundliche, helle und technisch hochwertige Gestaltung des unterirdischen Parkhauses. Das Matterhorn Täsch Terminal ist 365 Tage rund um die Uhr geöffnet. Zermattreisende, die ihr Auto hier in Täsch abstellen wollen, müssen ihren Parkplatz nicht vorher reservieren. Das Matterhorn Täsch Terminal ist direkt über die Hauptstrasse in Täsch anfahrbar. Autofahrer folgen einfach der Strasse von Visp über Stalden und Randa nach Täsch. Das Parkterminal ist weithin sichtbar ausgeschildert. Die Parkkosten liegen im Rahmen und betragen derzeit (Stand: 2014) CHF 4 (Schweizer Franken) je 2 Stunden, 8 Stunden kosten 13 CHF, ab dem 1. Tag CHF 14,50 pro Tag und ab 8 Tagen CHF 13.50 pro Tag. Besonders angenehm ist im Matterhorn Täsch Terminal der Gepäcktransport vom geparkten Auto in den Zug und dann vom Zug ins Elektroauto des gebuchten Hotels oder Elektrotaxi in Zermatt: Im Terminal lösen sie für ein Pfand von CHF 5 einen großen Gepäckwagen (mit Kleideraufhängerrahmen), beladen den Trolley bequem am Auto, fahren wenige Meter von Ihrem Auto mit dem beladenen Gepäckwagen zum Ticketschalter in der Abfertigungshalle an den Gleisen (gut ausgeschildert) und lösen dort Ihr Ticket nach Zermatt (am besten direkt hin und zurück; Kreditkarten werden akzeptiert). Die Kosten für den Shuttle Täsch-Zermatt betragen derzeit (Stand: 2014) für Erwachsene CHF 8 (einfache Fahrt) und CHF 16 (hin und retour). Kinder zahlen für die einfache Fahrt CHF 4 und für die Hin- und Rückfahrt CHF 8. Durch den guten Zeittakt der Zermatt-Shuttle-Züge und die Tatsache, dass Parking und der Bahnhof in einem Gebäude liegen, warten Sie maximal 20 Minuten auf Ihren rot-weißen Zermatt-Shuttle-Zug und können dann, das ist der Clou, Ihren Gepäckwagen einfach und bequem in den Zug mitnehmen. Die Zermatt-Shuttle-Züge haben jeweils eigenen Abteile für Gepäckwagen, in denen Sie ihren Wagen festzurren (gut funktionierender Mechanismus im Zug vorhanden) und sich dann ins angrenzende Abteil setzen können. Wenn Sie bei Ihrem Gepäckwagen bleiben wollen ist dies auch machbar. Sie stehen dann in dem Gepäckabteil, aber da der Transfer nach Zermatt nur wenige Minuten dauert, ist das komfortabel möglich. In Zermatt angekommen fahren Sie mit Ihrem Trolley wenige Meter aus dem Zug Richtung Bahnhofsvorplatz, wo Sie nach dem Elektroauto Ihres Hotels Ausschau halten. Der Fahrer wird Ihnen beim Umladen des Gepäcks helfen, so dass Sie den Gepäckwagen in den Trolley-Depot bringen können und dort dann die CHF 5 sogar zurückerhalten. Einfacher geht es nicht. Ein Lob an die Konstrukteure und Planer dieser Gepäcktransferlösung. Ein Tipp: sollten Sie ohne Schweizer Franken (CHF) nach Täsch anreisen, wechseln Sie im Mattertal in Visp, Stalden, Randa oder Täsch rechtzeitig Euro in Schweizer Franken, der Trolleyautomat im Matterhorn Täsch Terminal nimmt nämlich nur 5 Franken-Stücke an. Sollten Sie nach 22 Uhr in Täsch ankommen beachten Sie bitte, dass die Züge nicht mehr, wie zwischen 6 und 22 Uhr, alle 20 Minuten fahren, sondern wie folgt: 22.30/23.00/00.00/01.00/02.00/03.00/04.00/05.00 Uhr.

Weitere Informationen zur Anreise nach Zermatt.

Siehe auch: Bahnhof Zermatt, Fahrplan Zermatt, autofreies Zermatt, Matterhorn, Matterhorn-Gotthard-Bahn, Straße nach Zermatt, Täsch, Zermatt


Werbung




Literaturtipps