4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Matterhorn Skisafari

Die Matterhorn Skisafari ist das ultimative Wintersporterlebnis in Zermatt: An nur einem einzigen Tag genießen Sie das gesamte Zermatter Skigebiet. Ohne zweimal die gleiche Piste oder Bergbahn zu verwenden überwinden Sie insgesamt zwischen 10.000 und 12.500 Höhenmeter. Die Matterhorn Skisafari beginnt bei Sonnenaufgang am Rothorn paradise, von wo aus Sie bis hinunter zur Riffelalp fahren. Von dort geht es mit der Gornergratbahn zum Riffelberg und mit dem Sessellift noch höher zum Gifthittli.

Vorbei am Igludorf fahren Sie dann auf der Matterhorn Skisafari weiter hinab nach Furi, dann über den Theodulgletscher nach Trockener Steg. Hier geht es wiederrum hinauf auf das Klein Matterhorn und den Theodulgletscher. Das als Matterhorn glacier paradise bekannte Skigebiet ist die letzte Zwischenstation auf deutschem Boden, denn von hier aus geht es über die Grenze nach Italien. 2.000 Höhenmeter werden bis nach Valtournenche (1.500m ü.M.) überwunden.

Von Valtournenche aus geht es zum Ende des Aostatals, nach Breuil-Cervinia, und von dort aus hinauf zur Testa Grigia. Über die Staffelalp und einen Ziehweg fahren Sie dann schließlich nach Furi und Trockener Steg, wo Sie ein letztes Mal die 3.000er-Marke knacken, bevor Sie die Matterhorn Skisafari mit einer letzten spektakulären Abfahrt nach Zermatt beenden.

Die außergewöhnliche Skisafari ist nicht nur eine echte Herausforderung für Waden und Oberschenkel, sie bietet auch einen wahren Augenschmaus: Immer haben Sie auf den Abfahrten das Matterhorn im Blick und das Ensemble aus Viertausendern und Gletschern bietet einen wirklich überwältigenden Anblick. Gefahren wird die Matterhorn Skisafari bei jedem Wetter – es sei denn, der Wind fegt gar zu schroff über den höchsten Punkt, den Theodulpass (3.883m ü.M.).

Lesen Sie mehr über das Matterhorn.

Siehe auch: Rothorn paradise, Gifthittli, Riffelalp, Gornergratbahn, Riffelberg, Igludorf, Furi, Skigebiet Zermatt, Skischaukel, Theodulgletscher, Theodulpass, Trockener Steg, Klein Matterhorn, Matterhorn glacier paradise, Valtournenche, Breuil-Cervinia, Testa-Grigia, Zermatt


Werbung




Literaturtipps