4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Matterhorn Bobsled

Die Matterhorn Bobsled ist eine Stahlachterbahn im Disneyland Resort Kalifornien, die dem Schweizer Matterhorn nachempfunden ist. Als die Achterbahn 1959 eröffnet wurde, war sie die weltweit erste Achterbahn, die auf Schienen aus Stahlrohren fuhr.

Dabei konnte sie Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 44 km/h erreichen. Die Strecke führt durch eine 50 Meter hohe Nachbildung des Matterhorns, die zur Zeit ihrer Entstehung das höchste, von Menschenhand geschaffene Gebäude Kaliforniens war. Ursprünglich führte eine Gondelbahn in das Innere der Matterhorn Bobsled, die aber bei Renovierungsarbeiten in den 1990er Jahren entfernt wurde.

Walt Disney, ein großer Zermatt-Liebhaber, fühlte sich zum Bau der Matterhorn Bobsled inspiriert, nachdem er mehrere Urlaube mit seiner Familie am Fuße des Matterhorns verbracht hatte und großer Zermattfan geworden war. Ein Jahr vor der Eröffnung der Matterhorn Bobsled hatte Disney in Zermatt den Film „Third Man on the Mountain“ gedreht und während der Dreharbeiten einige Zeit am Matterhorn verbracht. Seiner Verehrung für das Wahrzeichen der Schweiz brachte er zum Ausdruck, in dem er am anderen Ende der Welt eine maßstabgetreue Kopie errichten ließ.

Für weitere Informationen zur Matterhorn Bobsled besuchen Sie unsere Seite Matterhorn Disneyland.

Lesen Sie mehr über das Matterhorn.

Siehe auch: Filme über Zermatt, Walt Disney, Wissenswertes Matterhorn, Zermatt


Werbung




Literaturtipps