4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Lac Souterrain in St.-Léonard

Mit seiner Länge von 300 Metern und seiner Breite von 20 Metern ist der Lac Souterrain in St.-Léonard der größte natürliche unterirdische befahrbare See Europas. Seine Gesamtfläche von 6.000 m², die komplett mit Booten befahren werden kann, macht ihn zu einem aufregenden Ausflugsziel ab Zermatt. Das kristallklare Wasser, über das die Schiffe in der unterirdischen Grotte gleiten, erzählt seine ganz eigene Geschichte, in die Sie die Führer auf den Bootstouren eintauchen lassen. Der Lac Souterrain in St.-Léonard ist ein magischer Ort voller Geheimnisse und Legenden und eine Quelle der Kraft und Energie. Das entdeckte auch schon der berühmte Höhlenforscher Jean-Jacques Pittard, der den See 1943 als Erster erkundet haben soll.

Etwa 30 Minuten dauert die geführte Fahrt auf dem unterirdischen See. In der Grotte herrscht dabei eine konstante Temperatur von 15 Grad Celsius, was im Sommer angenehm frisch sein kann, zu Saisonbeginn (im März) und zu Saisonende (November), aber empfindlich kalt sein kann. Denken Sie deshalb daran, sich entsprechend zu kleiden. Während das Fotografieren in der Höhle erlaubt ist, ist das Baden und Tauchen hier aber verboten. Nach der Tour auf dem Lac Souterrain in St.-Léonard wandeln Sie noch durch das Souvenir-Geschäft und genießen einen kleinen Imbiss. Bei Sonnenschein nehmen Sie Ihr selbst mitgebrachtes Picknick auf der Terrasse vor der Grotte ein. Von hier aus genießen Sie auch den Blick auf das Rhônetal und seine Weinberge, aus denen einige der besten Walliser Weine stammen.

Höhepunkte eines Besuchs am unterirdischen See in St.-Léonard sind die Themen – und Veranstaltungsabende. So finden regelmäßig Violinen-Konzerte in der Grotte statt, die die wunderbare Akustik dieses Ortes nutzen. Ein Genuss ganz anderer Art sind die Walliser Abende mit Walliser Teller und Raclette, zwei Spezialitäten der Walliser Küche. Natürlich ist es auch möglich, den Lac Souterrain in St.-Léonard nach der Schließung der Seegrotte für private Abende, Firmenausflüge und Familienfeste zu buchen (bis zu 110 Personen).

Von Zermatt aus ist St.-Léonard eine etwa 1,5-stündige Autofahrt entfernt. Der Ort liegt nahe der A9 zwischen Sierre und Sion, südlich von Crans-Montana.

Hier finden Sie noch mehr Ausflugsziele ab Zermatt.

Siehe auch: Aktivurlaub Zermatt, Crans-Montana, Raclette du Valais, Sion, Wallis, Walliser Küche, Walliser Raclette, Walliser Wein


Werbung




Literaturtipps