4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Kalpetran

Kalpetran ist ein kleiner Weiler der Gemeinde Embd im vorderen Teil des Mattertals. Besondere Bedeutung kam ihm wegen seines Bahnhofs zu, auf dem der berühmte grüne Plattenquarzit, der in Embd abgebaut wurde, verladen wurde. Dieser Verladestation verdankt der Quarzit auch den Namen Kalpetranquarzit. Kalpetran liegt auf 897m ü. M. und ist heutzutage vor allem als Haltepunkt auf der Strecke der Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Zermatt bekannt. Direkt gegenüber des Bahnhofs Kalpetran liegt die Talstation der Seilbahn nach Embd. Die Luftseilbahn Kalpetran-Embd (LKE) überwindet auf der sechsminütigen Fahrt zwischen der Talstation Kalpetran und der Bergstation in Embd 927 Höhenmeter. Um sicher zu gehen, dass die Luftseilbahn von Kapetran nach Embd auch verkehrt, recherchieren Sie bitte auf www.tourismus.embd.ch/luftseilbahnen.html die aktuellen Fahrzeiten. Die Seilbahn Kalpetran-Embd, eine idyllische Kleinkabinenbahn, die auch für die Bewohner von Embd und Kalpetran ein wichtiges Verkehrsmittel ist, fährt bei starkem Wind und Gewitter nicht. Zu Fuß ist Embd von Kalpetran aus auf einem gut ausgebauten Wanderweg in 1h 30 ereichbar.

Siehe auch: Embd, Kalpetranquarzit, Mattertal, Wallis, Zermatt


Werbung




Literaturtipps