4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Hohtälli

Als Hohtälli wird ein zwischen Stockhorn und Gornergrat gelegener Gipfel in 3.273 Metern über dem Meeresspiegel bezeichnet. Er liegt etwa 5 Kilometer südöstlich von Zermatt auf dem Grat, der die beiden bedeutenden Gipfel der Zermatter Alpen miteinander verbindet. Der Hohtälli konnte bis 2007 über 4 Luftseilbahnen erreicht werden. So fuhr eine Seilbahn vom Gornergrat aus zum Hohtälli, eine weitere vom Weiler Gant, eine dritte von der sogenannten Roten Nase, einem kleinen Berggipfel unterhalb des Stockhorns, und schließlich eine Seilbahn vom bzw. zum Stockhorn selbst. Die Verbindungen zwischen Gornergrat und Hohtälli und zwischen Stockhorn und Hohtälli bestehen heute nicht mehr. Sie wurden aus Gründen des Umweltschutzes im April 2007 eingestellt und im Zuge der Renaturierungsarbeiten 2008 zurück gebaut. Stattdessen verkehrt nun ein Schlepplift von Triftji zum Hohtälli und eine beschneite Piste verbindet den Hohtälli mit der Gifthittli-Piste. Von Gant führt eine modernisierte Großkabinenbahn nach Hohtälli.

Siehe auch: Bergbahnen Zermatt, Gant, Gifthittli, Gornergrat, Rote Nase, Stockhorn, Viertausender Zermatt, Zermatt


Werbung




Literaturtipps