4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Hängebrücke Gletschergarten Dossen

Der Gletschergarten Dossen ist eine einzigartige Möglichkeit zu erleben, welche Veränderungen die Gletscher in den Alpen bewirken können. Seit Juni 2011 ist der Gletschergarten um eine weitere Attraktion reicher: Eine 100 Meter lange Hängebrücke führt in 90 Metern Höhe über die Gornera zum Gletschergarten Dossen. Damit wird der Gletschergarten nicht nur wesentlich leichter zugänglich – von der unteren Gandegg aus gelangen Sie jetzt problemlos und schnell über die Hängebrücke zum Gletschergarten Dossen – Sie erleben auch noch einen grandiosen Ausblick über die Gornerschlucht, durch die sich die Gornera wild sprudelnd ihren Weg bahnt.

Auf der anderen Seite der spektakulären Hängebrücke erwarten Sie dann im Gletschergarten Dossen die 20 Gletschertöpfe, für die der Garten auch weit über die Grenzen des Wallis hinaus bekannt ist, sowie der Giltsteinbruch und eine Feuerstelle mit Waldspielplatz. So kommen im Gletschergarten Dossen alle auf ihre Kosten: Naturfreunde, Hobbygeologen und Familien.

Sie erreichen die Hängebrücke zum Gletschergarten Dossen von Furi aus in einem etwa 15 Minuten langen Fußmarsch.

Wenn Sie mehr über die Welt der Gletscher in Zermatt erfahren wollen, besuchen Sie auch unsere Seite Zermatter Gletscher.

Siehe auch: Furi, Geologie Walliser Alpen, Gletscher, Gletscherschmelze, Gletschertöpfe Zermatt, Gletscher Walliser Alpen, Gornerschlucht, Zermatt


Werbung




Literaturtipps