4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Gletscher in den Walliser Alpen

Das Wallis ist reich an Gletschern: Insgesamt 50 verschiedene Eisriesen sind hier zu finden, davon allein 33 in den Walliser Alpen. Der größte Gletscher der Alpenregion ist der Allalingletscher mit einer Größe von etwa 9 km². Die meisten Gletscher sind aber eigentlich eher Gletschersysteme: So bildet sich der Gornergletscher aus zahlreichen Einzel- und Nebengletschern, wie z.B. dem Theodulgletscher, dem Grenz- und dem Breithorngletscher. Zusammen ergeben sie eine Fläche von etwa 68 km² und damit das zweitgrößte zusammenhängende Gletschersystem der Alpen.

Für mehr Informationen über die Gletscher von Zermatt besuchen Sie auch unsere Seite Zermatter Gletscher.

Siehe auch: Allalingletscher, Yvo Biner, Breithorngletscher, Eiszeit, Geologie Zermatt, Gletschergarten Dossen Zermatt, Gletscherschmelze Zermatt, Gletscherspalten Zermatt, Gletschertöpfe, Gletscherwanderungen Zermatt, Gornergletscher, Grenzgletscher, Theodulgletscher, Vergletscherung der Alpen, Zermatt


Werbung


Gletscher in den Walliser Alpen-BUCHTIPP:

Die Gletscher der Walliser Alpen begeistern Naturfreunde, Bergsteiger, Wanderer und Fotografen gleichermaßen. Dieser Bildband fasst die Faszination Gletscher auf 267 Seiten in atemberaubenden Fotografien – zum Teil aus der Luft – zusammen und hält die bedrohte Schönheit für die Ewigkeit fest. Hier können Sie das Buch direkt bestellen.



Literaturtipps