4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Balmenhorn

Das Balmenhorn ist einer der 38 Viertausender von Zermatt. Es liegt im italienischen Teil der Walliser Alpen und wird zum Monte-Rosa-Massiv gezählt, das genau auf der schweizerisch-italienischen Grenze liegt und zu dem auch die Dufourspitze, der höchste Gipfel der Schweiz, zählt.

Das Balmenhorn selbst bildet eine kleine Erhöhung (Schartenhöhe 12 Meter) auf dem zwischen der Ludwigshöhe und der Vincent-Pyramide verlaufenden Kamm. Da es sich aber kaum aus der Umgebung abhebt, besteht schon seit geraumer Zeit Uneinigkeit darüber, ob das Balmenhorn überhaupt als eigenständiger Gipfel angesehen werden kann.

Die Union Internationale des Associations d’Alpinisme (UIAA) zählt ihn deshalb zur Liste der „weniger bedeutenden Gipfel über 4.000m“. Interessant ist aber die überlebensgroße bronzene Christusstatue „Christo delle Vette“ des italienischen Künstlers Alfredo Bai von 1955, die den Felsen krönt. Wenige Meter unterhalb des Gipfels befindet sich das Felice-Giordano-Biwak, das über 6 Schlafplätze verfügt.

Siehe auch: Monte-Rosa-Massiv, Dufourspitze, Ludwigshöhe, Biwak, Viertausender Zermatt, Wallis, Zermatt


Werbung




Literaturtipps