4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Autofreies Zermatt

Zermatt ist ein autofreier Luftkurort. Lange Zeit war das Dorf am Fuße des Matterhorns nicht an das Straßennetz angeschlossen und als die technischen Möglichkeiten dafür zur Verfügung standen, entschied man sich aus touristischen und umwelttechnischen Gründen dafür, diesen Status beizubehalten und keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor zuzulassen. Erlaubt sind seither lediglich Elektroautos, die aber maximal 20km/h fahren dürfen. Sie werden von Handwerkern als Transport- bzw. als Lieferfahrzeuge für Supermärkte, Geschäfte und Hotels genutzt und finden auch als Taxen oder Hotelshuttlefahrzeuge Einsatz.

Moderne Pendelzüge der Matterhorn-Gotthard-Bahn, der Zermatt-Shuttle, sorgen dafür, dass sich die Anreise nach Zermatt (z.B. von Täsch aus) dennoch problemlos gestaltet.

Lesen Sie hier mehr über die Anreise nach Zermatt.

Siehe auch: Bahnhof Zermatt, Fahrplan Zermatt, Matterhorn, Matterhorn-Gotthard-Bahn, Matterhorn Terminal Täsch, Nachhaltigkeit Zermatt, Straße nach Zermatt, Täsch, Umsteigen mit Gepäck in Zermatt, Wallis, Zermatt, Zermatt Shuttle


Werbung




Literaturtipps