4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Anreise Genf – Zermatt

Von Genf aus ist Zermatt nur wenige Stunden entfernt. Knapp drei Stunden müssen Sie für die Anreise von Genf nach Zermatt einplanen, etwas länger – knapp vier Stunden – für die Bahnfahrt Genf – Zermatt.
Wenn Sie mit dem Auto von Genf nach Zermatt anreisen, umfahren Sie zunächst den Lac Léman auf der A1. Nördlich des Sees, bei Villars-Sainte-Croix biegen Sie auf die A9 in Richtung Süd-Osten. Auf dieser Straße bleiben Sie bis Sie den Flugplatz von Raron passiert haben und auf die Straße Tunnel Visp abbiegen. Über Stalden, St Niklaus und Randa gelangen Sie schließlich nach Täsch, wo Sie Ihr Auto im Matterhorn Terminal Täsch parken und mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Zermatt fahren.

Eine entspanntere Anreise von Genf nach Zermatt erlaubt die Anfahrt mit der Bahn. Der EuroCity verlässt Genf stündlich und fährt nach Brig, wo Sie in die Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Zermatt umsteigen. Die Fahrt mit der Bahn von Genf nach Zermatt dauert zwischen 3 ¾ und 4 Stunden.

Ganz schnell hingegen erreichen Sie Zermatt mit dem Helikopter-Shuttle vom Flughafen Genf aus. Das Zermatter Helikopterunternehmen Air Zermatt bietet einen Taxi-Transfer zwischen Genf und Zermatt an. Der Flug von Genf nach Zermatt, über die atemberaubende Bergwelt der Alpen, dauert etwa 45 Minuten und kann auf der Internetseite der Air Zermatt oder telefonisch gebucht werden. Bei dieser Reisegeschwindigkeit lohnt sich auch ein Tagesausflug von Genf nach Zermatt. Wenn Sie mit der Bahn oder mit dem Auto von Genf nach Zermatt anreisen, empfiehlt es sich jedoch, einen Kurzurlaub oder wenigstens ein Wochenende in Zermatt zu verbringen.

Weitere Informationen zur Anfahrt nach Zermatt erhalten Sie auf unserer Seite Anreise Zermatt.

Siehe auch: Air Zermatt, Anreise mit dem Auto, Anreise mit dem Helikopter, Anreise mit dem Zug, Anreise Zürich- Zermatt, Matterhorn-Gotthard-Bahn, Matterhorn Terminal Täsch, Randa, St. Niklaus, Täsch, Visp


Werbung




Literaturtipps