4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Allalinhorn

Das Allalinhorn ist einer der 38 Viertausender von Zermatt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Gipfeln in Höhen über 4.000 Metern kann er sehr leicht, nämlich mit Hilfe der unterirdischen Seilbahn Metro Alpin, von Saas-Fee aus bezwungen werden. Diese höchste, vollständig unterhalb der Oberfläche verlaufende Standseilbahn der Welt hat ihre Bergstation etwa 570 Meter unterhalb des Gipfels (4.027m ü.M.). So kann das Allalinhorn von der Berg-Station der Metro Alpin aus innerhalb von nur zwei Stunden erreicht werden. Aufgrund der möglichen Expressbesteigung gilt das Allalinhorn als idealer 4000er-Gipfel für Einsteiger.

Das Allalinhorn ist einer der Gipfel des Mischabelkamms, der sich zwischen dem Saas- und dem Mattertal erhebt. Zudem ist es der Hauptgipfel der nach ihm benannten Allalingruppe, zu der außerdem der Alphubel, das Strahl- und das Rimpfischhorn gezählt werden.

Weitere Informationen zum Allalinhorn und zur Besteigung des Viertausenders finden Sie auf unserer Seite Allalinhorn.

Siehe auch: Alphubel, Mattertal, Metro Alpin, Rimpfischhorn, Saas-Fee, Strahlhorn, Zermatt


Werbung




Literaturtipps