4trips-Partner

Das große Zermattlexikon

Allalingletscher

Der Allalingletscher ist, mit einer Fläche von knapp 9km², einer der größten Gletscher der Walliser Alpen. Er entspringt auf dem Gipfel des Strahlhorns in einer Höhe von 4.190m ü.M. und fließt in Richtung Nordosten entlang der Ostflanke des Rimpfischhorns und des Allalinhorns. Die Gletscherzunge, nordöstlich des Mattmarksees (2.700m ü.M.), speist den Fluss Saaser Vispa, einem Zufluss der Rhône durch das Saastal.

Auf seinem Rückzug seit Mitte des 16. Jahrhunderts verursachten Eisstürze bereits mehrfach große Katastrophen, bei denen viele Menschen ums Leben kamen. Heute ist die Zunge jedoch soweit abgeschmolzen, dass sie keine Gefahr mehr für die im Tal lebenden Menschen darstellt.

Für mehr Informationen über die Gletscher von Zermatt besuchen Sie auch unsere Seite Zermatter Gletscher.

Siehe auch: Allalinhorn, Gletscher, Rimpfischhorn, Strahlhorn


Werbung




Literaturtipps