4trips-Partner

Zermatt im Sommer

Sommerzeit ist Reisezeit und Zermatt ist im Sommer ein absolut traumhaftes Reiseziel: Mit seinen umliegenden faszinierenden Bergen bietet es Aktivurlaubern alles, was sie sich nur erträumen können. Das warme, milde Klima im Oberwallis, das mediterran anmutet und der unmittelbaren Nähe zu Italien geschuldet ist, lässt Zermatt im Sommer auch den Vergleich mit vielen weiter südlich gelegenen Urlaubszielen sehr gut bestehen.

Ihnen voraus hat Zermatt jedoch die großartige Landschaft, die 38 Viertausender, das Matterhorn, die frische klare Hochgebirgsluft und eine unglaubliche Vielfalt an Aktivitäten für Ihren Sommerurlaub.

Wandern und Bergsteigen: der Zermatt-Sommer

Die wohl offensichtlichste Möglichkeit, Zermatt im Sommer so richtig zu genießen, ist das Wandern und Bergsteigen in den Oberwalliser Alpen. Rings um Zermatt erwarten Sie zahllose, perfekt angelegte, Wanderwege für jeden Anspruch und jede Kondition. Wer sich an der frischen Luft bewegen, die hochalpine Bergkulisse genießen und sich etwas Gutes tun möchte, wählt zwischen vielen attraktiven Themenwanderwegen, Ein- und Mehrtagestouren oder wandert einfach von Hütte zu Hütte.

Buchen Sie hier Ihr Hotel für Ihren Sommerurlaub in Zermatt. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie einfach “Reisedatum noch unbekannt” an:


Die diversen modernen Bergbahnen von Zermatt stehen Ihnen natürlich auch alle im Sommer zur Verfügung und bringen Sie in kürzester Zeit hinauf in luftige Höhen. Hier heißt es dann, die Wanderschuhe schnüren und Zermatt im Sommer auf die denkbar schönste Art und Weise genießen. Wer höher hinauf will, der kann die magische Viertausender-Marke überschreiten und sich – mit der entsprechenden Ausrüstung, Kondition und Ortskenntnis – an die Besteigung der höchsten Gipfel von Zermatt wagen. Für Bergsteiger gibt es in Zermatt im Sommer kaum etwas schöneres, als noch lange vor Sonnenaufgang in einer der Berghütten aufzuwachen und zu einer Viertausender-Besteigung aufzubrechen.

Aktive Urlaubstage in Zermatt im Sommer

Doch das Wandern und Bergsteigen ist nur eine von vielen Möglichkeiten, im Sommer einen aktiven Urlaub in Zermatt zu verbringen. So stehen zum Beispiel Mountainbiking und Paragliding auf dem Programm: Unvergessliche Erlebnisse, einmalige Ausblicke und genau die richtige Portion Adrenalin für Ihren Sommerurlaub in Zermatt. Auch im Forest Fun Park und beim Gorge Adventure können Sie so richtig was erleben. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, geht in Zermatt im Sommer auf den Golfplatz und trainiert vor der imposanten Kulisse der Walliser Bergwelt sein Handicap. Auch Tennis spielen, Reiten, E-Biking und Dirtscooter fahren stehen auf der Liste der Dinge, die Sie in Zermatt im Sommer perfekt tun können.

Und natürlich kommt in den heißen Sommermonaten etwas Abkühlung auch immer recht: Zwar sind die meisten Seen rings um Zermatt nicht zum Baden geeignet, doch im Grünsee, Leisee und Schalisee baden und plantschen Sie in kristallklarem (und eiskaltem!) Gletscherwasser. Für noch mehr Spaß im kühlen Nass, besuchen Sie doch einmal unsere Seite Matterhorn Rafting Adventure.


Weniger kalt ist das Wasser in den Schwimmbädern in den Hotels Hotel-Garni „Cœr des Alpes“, im Grand Hotel Zermatterhof, im Hotel Albana Real, im Hotel Alex, im Hotel Eden, im Hotel Matterhorn Focus, im Mont Cervin Palace und La Ginabelle. Mit Ausnahme der Schwimmbäder im Hotel La Ginabelle, Hotel Eden und Matterhorn Focus sind alle anderen Becken frei zugänglich und können auch genutzt werden, wenn Sie kein Gast im jeweiligen Hotel sind.

Das Skigebiet von Zermatt im Sommer

Sind Sie eigentlich gar nicht so der Freund von warmen Sommern und trägen Urlaubstagen in der Sonne, haben Sie mit Ihrem Urlaub in Zermatt im Sommer trotzdem die richtige Wahl getroffen, denn im Ganzjahresskigebiet von Zermatt müssen Sie auch im Juli und August nicht auf das Skifahren verzichten und können für ein paar sorglose Stunden auf der Piste die Hitze vergessen und sich so richtig austoben. Zwar können Sie im Sommer nicht die vollen 350 Pistenkilometer im internationalen Skigebiet Zermatt-Cervinia nutzen, doch immerhin über 20 Kilometer traumhaft weißer Pisten stehen Ihnen auch dann zur Verfügung, wenn die meisten Menschen an anderen Gebirgsorten vom Skifahren und Snowboarden nur träumen können. Mit dem Pistenpass für den Sommer bekommen Sie außerdem Zugang zum ebenfalls ganzjährigen Skigebiet von Saas-Fee, sodass in einem zweiwöchigen Skiurlaub im Sommer in Zermatt ganz sicher keine Langeweile aufkommt.

Für ein alternatives Naturerlebnis verzichten Sie im Sommer auf Hotels und Ferienwohnungen und genießen Camping in Zermatt.

Die Sommer in den Bergen von Zermatt und überall in den Alpen werden seit Jahrzehnten immer länger und wärmer und das ist für Urlauber, die in den warmen Monaten nach Zermatt kommen, unbedingt erfreulich.

Das Klima hat sich zweifellos gewandelt und damit auch Europas größtes Gebirge. Bedenkenträger sprechen schon davon, dass in einigen Jahren in den Skigebieten im Winter nicht mehr genug Schnee zum Skifahren vorhanden sein wird. Das ist für Zermatt sicher übertrieben, aber wahr ist: Während der letzten 120 Jahre ist in den Schweizer Alpen die Durchschnittstemperatur mehr und höher gestiegen als irgendwo sonst, um 2 Grad. Wie auch immer sich das Klima weiterentwickeln wird: Zermatt und sein Skigebiet liegt so hoch, dass sich um mangelnden Schnee am Matterhorn niemand sorgen muss.


Hier im Zermattportal bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Chalets und Ferienhäusern in Zermatt. Zudem können Sie bei uns einfach und direkt Ferienwohnungen in Zermatt und Hotels in Zermatt suchen und buchen. Und für alle, die es etwas günstiger wollen, finden sich hier bei uns auch Hostels in Zermatt.





Literaturtipps