4trips-Partner

Skireisen Wallis

Zermatt-Cervinia, Saas-Fee, Verbier, Aletsch Arena, Crans-Montana, Lötschental, Grächen und Leukerbad – unter den 30 besten Skigebieten der Alpen stellt das Wallis allein 8 spektakuläre Skigebiete. Grund genug für Wintersportfans, Skireisen in das Wallis ganz oben auf ihre Wunschliste zu schreiben! Das Wallis, der südlichste Kanton der Schweiz, nahe der Grenze zu Italien, ist ein Kanton der Extreme: Die Hälfte aller Viertausender der Alpen ragen hier in den Himmel, darunter die höchsten Berge der Schweiz, und auch die größten Gletscher der Alpen sind hier zu finden. Besser könnten die Bedingungen für unvergessliche Skiferien gar nicht sein!

Bevor Sie jedoch zu Ihrer Skireise ins Wallis aufbrechen, werfen Sie noch einen Blick auf unsere Seite Skiausrüstung Zermatt. Hier finden Sie wichtige Hinweise, mit denen Ihre Skireise ein voller Erfolg wird.

Buchen Sie hier Ihr Hotel für Ihre Skireise ins Wallis. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie “Reisedatum noch unbekannt” an:


Skireisen im Wallis: das Top-Skigebiet Zermatt-Cervinia

Das bekannteste und beliebteste Skigebiet im Wallis ist ohne Frage Zermatt am Fuß des Matterhorns. Über die Skischaukel auf dem Theodulpass ist das südlichste Skigebiet der Schweiz mit den italienischen Skigebieten im Aostatal – Breuil-Cervinia und Valtournenche – verbunden. Im Winter freuen Sie sich hier auf mehr als 300 Pistenkilometer und herrliche Free Ride-Areale in zwei Ländern. Das höchstgelegene Ganzjahresskigebiet der Alpen erfreut Skireisende aber auch im Sommer mit 20 Kilometern gut präparierter Pisten auf dem Theodulgletscher.

Der Sommer-Skipass für Zermatt beinhaltet übrigens auch Zugang zum zweitplatzierten Skigebiet im Wallis: Saas-Fee. Etwa 40 Minuten Autofahrt von Zermatt entfernt, können Sie so im Saastal Ihr Skiabenteuer fortsetzen. Wer eine Skireise ins Wallis unternehmen möchte, findet in Zermatt also an 365 Tagen im Jahr ein perfektes Urlaubsziel. Zahlreiche Hotels aller Preisklassen, erstklassige Restaurants, vielfältige Après-Ski-Events und tolle Freizeitmöglichkeiten für jede Jahreszeit runden Ihre Skireise ins Wallis ab.

Skireisen ins Walliser UNESCO-Naturwelterbegebiet

Ähnlich eindrucksvoll wie das Skigebiet Zermatt-Cervinia ist auch das Skigebiet rings um den Aletschgletscher. Hier, mitten im UNESCO-Naturwelterbegebiet Jungfrau-Aletsch, werden Skireisen ins Wallis zum Highlight. Die Aletsch Arena mit den Skigebieten am Aletschgletscher, auf der Rieder- und der Bettmeralp sowie mit dem Skigebiet Fiesch-Eggishorn bietet Skifahrern und Snowboardern 104 Pistenkilometer für unvergesslichen Winterspaß.

Familien mit Kindern kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie die großen Könner, die immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind. Snowboarder toben sich im Skigebiet Bettmeralp und auf der Fiescheralp so richtig aus. Die Lage der Skigebiete in etwa 2.000 Metern Höhe garantiert Ihnen für Ihre Skireise ins Wallis absolute Schneesicherheit. 41 Liftanlagen sorgen dafür, dass Sie das gesamte Skigebiet problemlos für sich erschließen und immer neue Pisten ausprobieren können.


Skireisen im Wallis: das Free Ride-Paradies Verbier

Das Skigebiet von Verbier zählt zu den größten Skigebieten der Welt und ist das dritthöchste Skigebiet der Schweiz (nach Zermatt und Saas-Fee). Besonders beliebt ist das Skigebiet, das mit 410 Kilometern Piste, 95 Liften und 100 Kilometern Langlaufloipen aufwarten kann, jedoch bei Free Ridern, die abseits der Pisten in Verbier Fahrspaß pur erleben können. Schon lange bevor das Free Riding in den Alpen so richtig zum Trend wurde, galt die Region rings um das Val de Bagnes als off-pisten-Paradies.


Im April 2012 macht deshalb auch die Freeride World Tour in Verbier Station. Das größte und prestigeträchtigste Free Ride-Event der Welt, das die weltbesten Freeskier und Snowboarder anzieht, nutzt die idealen Bedingungen des Xtreme Verbier am Bec de Rosses in Verbier, das unter Free Ridern schon längst als legendär gilt.

Doch auch wer in Verbier nicht auf Spitzensport aus ist, kommt voll auf seine Kosten. Ein Highlight des riesigen Skigebiets ist die Abfahrt vom Mont-Fort nach Le Châble. Bei guten Schnee- und Pistenverhältnissen steht Ihnen hier eine 45 Kilometer lange Abfahrt frei, auf der Sie knapp 2.500 Höhenmeter überwinden. So etwas gibt es nur in Verbier! Mit drei Funparks, diversen Eislauf- und Curlingbahnen, 125 Kilometern Winterwanderweg und dem wohl schönsten Rundblick über die Alpen gehört Verbier wirklich zu den attraktivsten Destinationen für Skireisen ins Wallis.


Heimlicher Star unter den Skireisen im Wallis: Crans-Montana

Sind es im Sommer die Golfer, die in Scharen nach Crans-Montana stürmen, ist der idyllische Ort auf dem abgelegenen Hochplateau im Rhonetal im Winter ein beliebtes Ziel für Skireisen ins Wallis. Vor allem Langläufer wissen das Gletscherskigebiet Plaine-Morte zu schätzen, das in 3.000 Metern Höhe ideale Trainingsbedingungen bietet und dazu einlädt, sich so richtig zu verausgaben. Für Alpinskifahrer stehen 140 Pistenkilometer in Höhenlagen zwischen 1.500 und 3.000 Metern zur Verfügung. Verschiedenste Schwierigkeitsgrade und 23 Liftanlagen sorgen für eine grandiose Abwechslung. Anfänger haben hier ausreichend Gelegenheit, den sicheren Stand auf den Brettern zu üben und sich auszuprobieren, während Profis ihre Grenzen ausloten können. Eine besondere Herausforderung stellt die Speedskipiste auf dem Pas du Loup dar. Snowboarder erfreuen sich während Ihrer Skireise in Crans-Montana an zahlreichen Jumps, Corners, Boxen, Slides und WaveRides. Für Skireisen ins Wallis gehört Crans-Montana also definitiv zu den Top-Adressen.

Weitere Tipps für Skireisen ins Wallis

Oder wie wäre es, wenn Sie während Ihrer Skireisen im Wallis in Leukerbad die einzigartige Kombination aus Skigebiet und Thermalbad genießen? Europas größtes alpines Badezentrum hat Zugang zu einem der sonnigsten Skigebiete im Wallis und erfreut Wintersportler mit zahlreichen anspruchsvollen Pisten. Die vielen schwarzen Pisten locken vor allem jene Skifahrer und Snowboarder an, die sich in den anderen Walliser Skigebieten vielleicht noch unterfordert fühlen und die einmal so richtig an ihre Grenzen gehen wollen. Insgesamt 50 Pistenkilometer und der Funpark auf Torrent sorgen dafür, dass im Thermalbad Leukerbad der Slogan „Das Beste aus zwei Welten“ Wirklichkeit wird.

Weitere interessante Skigebiete für Ihre Skireisen ins Wallis sind das Skigebiet von Grächen und das Skigebiet Lötschental. Der familienfreundliche Ort Grächen lockt mit 40 Pistenkilometern und dem schönsten Kinderpark der Schweiz. Hier kommen Jung und Alt während der Skireisen gleichermaßen auf ihre Kosten. Das Skigebiet Lötschental/ Lauchernalp hingegen ist ein Eldorado für Skitourengeher und Free Rider. 33 attraktive Pisten aller Schwierigkeitsgrade, der höchste Winterwanderweg Europas und großartige Langlaufloipen bieten all jenen perfekte Bedingungen für ihre Skireisen, die im Winterurlaub etwas entschleunigen wollen.

Für welche der Wintersport-Destinationen Sie sich aber auch immer entscheiden – Ihre Skireise ins Wallis werden Sie so schnell nicht vergessen!


Skireisen Wallis - Shopping-Tipp:

Vor allen Skireisen ins Wallis empfiehlt sich ein Besuch in unserem Ski-Shop Zermatt.





Literaturtipps