4trips-Partner

Snowboard-Shop Zermatt

Ein Snowboard-Shop ist kein Supermarkt: Man kauft Snowboards nicht, wie man Brot und Eier kauft. So wie Snowboarding auch kein Sport ist, den man betreibt, um fit zu werden. Wer in unseren Snowboard-Shop Zermatt kommt, der weiß schon, dass Snowboarding eine Lebenseinstellung ist. Vergleichbar mit dem Schlemmen in einem richtig guten Restaurant, um im Bild zu bleiben. So, wie man die Köstlichkeiten in einem solchen Restaurant nicht isst, um satt zu werden, so kauft man sich kein Snowboard, um den Körper in Form zu bringen.

Obwohl schon vor mehr als 30 Jahren erfunden, ist das Snowboarding noch immer eine junge Bewegung – kein Trendsport, denn Trends vergehen. Das Snowboarding hingegen hat es sich in den Skigebieten in aller Welt und auch hier in Zermatt gemütlich gemacht, um zu bleiben. Das hat verschiedene Ursachen. Zum einen liegt es sicher daran, dass Snowboarding leichter zu erlernen ist, als Skifahren. Natürlich empfindet man beim ersten Mal einen unglaublichen Respekt davor, wenn das Board Fahrt aufnimmt, doch viel schneller als beim Skifahren stellen sich erste Erfolgserlebnisse ein. Die Geschwindigkeit wird zum Rausch, jeder Sprung zum Adrenalin-Kick – und eh man sich versieht, ist man süchtig danach.


In unserem Snowboard-Shop finden Sie:

Glücksmomente kaufen in unserem Snowboard-Shop

In unserem Snowboard-Shop Zermatt verkaufen wir also nicht nur Zubehör, das es zum Snowboarding in Zermatt braucht – sondern puren Spaß und ehrliche Glücksmomente. Und – und das ist nicht zu unterschätzen – alles, was es braucht, um sich beim Snowboarding perfekt in Szene zu setzen. War das Snowboarding für die Boarder der ersten Generation noch Teil einer allgemeinen Protesthaltung der Jugend gegen etablierte Werte der Erwachsenen, wie sie sich Ende der 1970er Jahre herausbildete, ist sie heute fester Teil einer sich selbst inszenierenden Jugendbewegung. Damals richtete sich das Snowboarden gegen die als spießig und altmodisch empfundene Welt der Skifahrer. Skifahren war uncool und ein Sport für die Eltern und Großeltern. Wer jung und hipp war, ging snowboarden. Heute hat das Snowboarding seine Protestfunktion verloren. Die Kids der einstigen Rebellen nutzen das Board als Plattform für die perfekte Selbstinszenierung. In Zeiten von Handykameras und Youtube ist jeder gute Sprung auch gleich ein Garant für Aufmerksamkeit in den sozialen Netzwerken.

Dazu gehört auch, dass man sich optisch der Snowboard-Bewegung zugehörig zeigt, bunte, stylische Boards fährt, schräge Mützen und grelle Farben trägt, die entsprechende Musik hört und sich im ganz eigenen Snowboarder-Slang mit den Kumpels unterhält. Snowboarder leben in ihrer ganz eigenen Welt und dort gelten auch ganz eigene Gesetzmäßigkeiten, Verhaltensregeln und Dress Codes. Wer dazugehören will, kauft in unserem Snowboard-Shop Zermatt stylische Snowboardjacken, Snowboardhosen und coole Snowboard Boots. Dabei gilt: je schriller desto besser. Die Zeiten, in denen man Snowboarder daran erkannte, dass sie Kapuzenanoraks, riesige karierte Holzfällerhemden, ausladende Latzhosen und knielange Sweatshirts trugen, sind vorbei. Erlaubt ist, was den coolen Kids gefällt – und was vor allem auffällt. Hinter allem steht das absolute Lustprinzip, Spaß ist die oberste Maxime.


Alles, was Sie für die perfekte Abfahrt brauchen, finden Sie in unserem Snowboard-Shop.

Keinen Trend verpassen: unser Snowboard-Shop Zermatt

Das gilt natürlich auch für die Snowboards selbst, die wir hier in unserem Snowboard-Shop vorstellen. Hippe, junge Designer und kleine, trendige Labels aus den Großstädten sind da ganz vorn mit dabei. Die alteingesessenen großen Skimarken findet man hier eher nicht. Snowboarding ist ein junger Sport und niemand versteht so gut, was die jungen Menschen brauchen, wie sie selbst. Start-ups, die die modehungrigen Nachwuchsboarder mit ungewöhnlichen Kreationen versorgen, schießen wie Pilze aus dem Boden, mit dem Ergebnis das kaum ein Board auf den Pisten von Zermatt dem anderen gleicht. Individuell sein, jung sein, frei sein – diesem Lebensmotto tragen wir auch in unserem Snowboard-Shop Rechnung. Und auch in Zermatt hat man erkannt, dass man den Snowboardern etwas bieten muss. Mit der Ausrüstung aus unserem Shop geht man nicht einfach mehr auf die Pisten, auf denen Familien gemütlich Ski fahren. Es braucht den Kick.

Den erleben die jungen Sportler vor allem abseits der Pisten oder im Fun Park, dort, wo keine Skifahrer im Weg rumstehen und wo alles möglich ist. Die Grenzen setzen dann nur die eigenen Fähigkeiten. Und um die zu schulen, kann man gar nicht oft genug auf dem Snowboard stehen. Damit es dabei an nichts fehlt, bieten wir hier in unserem Snowboard-Shop alles an, was es für ein absolut ungetrübtes Fahrvergnügen braucht: Angefangen bei den Boards selbst über die passende Snowboard-Bekleidung bis hin zu den kleinen Accessoires, mit denen die Snowboarder auf der Piste eben immer ein kleines bisschen cooler sind als alle anderen. So war es schon immer – und so wird es wohl auch immer bleiben.


Hier im Zermattportal bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Chalets und Ferienhäusern in Zermatt.

Zudem können Sie bei uns einfach und direkt Ferienwohnungen in Zermatt und Hotels in Zermatt suchen und buchen.

Und für alle, die es etwas günstiger wollen, finden sich hier bei uns auch empfehlenswerte Hostels Zermatt.





Literaturtipps