4trips-Partner

Langlauf Zermatt

Bei gerade einmal 12 Kilometern Loipen ist Langlauf in Zermatt wirklich noch nicht das, was man als Volkssport bezeichnen könnte. Doch auch hier erfreut sich der Langlauf immer größerer Beliebtheit. Zwischen Täsch und Randa erwartet die Sportler ein gut präpariertes Areal, das 1985 als Strecke für die Junioren-Weltmeisterschaft diente und mit einem herrlichen Naturerlebnis und vielen Herausforderungen aufwartet. So stellt die Langlaufstrecke eine ideale Ergänzung zu den knapp 300 Pistenkilometern des alpinen Skigebiets von Zermatt dar.

Langlauf in Zermatt auf 12 Kilometern Loipe

Wer im Skigebiet von Zermatt nach Abwechslung sucht, nimmt einfach die Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Täsch und stattet sich am Matterhorn Terminal Täsch mit allem aus, was er für den Langlauf braucht (wenn die eigene Langlaufausrüstung nicht zur Hand ist).


Und schon kann es losgehen. Unterwegs steigert sich das Niveau der Loipen von den leichten Abschnitten bei Täsch bis hin zu den schwierigeren Loipen bei Randa.

Die Langlaufloipen enden dann bei den brachliegenden Sprungschanzen, die daran erinnern, dass dem Langlauf und dem Skisprung in Zermatt und Umgebung schon einmal viel mehr Bedeutung beigemessen wurde, als dies heute der Fall ist. Noch heute sind die Loipen hier ein Symbol für die Kraft und der Begeisterungsfähigkeit der Gemeinden des Mattertals, die sich hier in den 70er und 80er Jahren zusammentaten, um dem Langlauf und dem Skispringen zum Aufschwung zu verhelfen.

Das goldene Zeitalter des Langlaufs in Zermatt

Während es dem Alpinski in Zermatt nie an begeisterten Anhängern mangelte, musste sich der Langlauf zunächst einmal etablieren. Der Auftakt dazu erfolgte 1971 mit dem Volksskilanglauf. 120 Langläufer nahmen damals am ersten Volksskilanglauf im Oberwallis teil. Die Strecke führte von Randa im Kreis zurück nach Randa. Schon 1972 wurde die Tour dann auf Täsch ausgedehnt. Mit 500 Teilnehmern hatte der Volksskilanglauf in diesem Jahr bereits eine beachtliche Größe erreicht – Tendenz steigend.

1974 dann fanden die ersten Walliser Langlaufmeisterschaften statt, an denen auch Sportler der Schweizer Nationalmannschaft teilnahmen. Im darauf folgenden Jahr wurde Täsch Austragungsort des Täschhorn-Kristallcup-Langlaufs, der ersten internationalen Langlaufveranstaltung im Wallis. Mit dabei waren auch Olympiasieger Sven-Åke Lundbäck und Weltmeister Thomas Magnusson.


Langlauf Zermatt-INFORMATIONEN:

Einstieg: Matterhorn Terminal Täsch
Materialverleih: Direkt am Parkhaus Matterhorn Terminal Täsch bzw. am Bahnhofsplatz in Zermatt
Preise Loipe: CHF 5/ Tag bzw. CHF 30/ Woche, CHF 70 pro Saison (Saison-Langlaufpass Schweiz CHF 100), Kinder bis 16 Jahre fahren gratis
Verkauf des Langlaufpasses: Tourismusbüro Zermatt, Täsch und Randa, Matterhorn Gotthard Bahn

Alles, was Sie zum Langlauf in Zermatt brauchen, können Sie in unserem Ski-Shop Zermatt kaufen.

1985 dann, im „Jahr der Jugend“ der UNO erreicht der Langlauf in Zermatt und Umgebung seinen Höhepunkt. Zu den 8. Junioren Weltmeisterschaften in den nordischen Disziplinen, die vom 11. bis zum 16. Februar 1985 in Zermatt ausgetragen wurden, stellte man 30 Kilometer Langlaufloipen bereit, auf denen 264 Athleten aus 22 Nationen um den Sieg kämpfen sollten. Plötzlich einsetzendes Tauwetter, eine Woche vor den Wettkämpfen hätte die Spiele beinahe ins Wasser fallen lassen, doch Zermatt, Täsch und Randa setzten alles daran, die Langlaufloipen wettkampftauglich zu machen. 9000 Kubikmeter Schnee wurden zusammen gekratzt, die Air Zermatt flog Schnee aus den Bergen auf die Loipen, doch es sollte gelingen und der Langlauf sollte zum Symbol des Zusammenhalts und der gemeinsamen Stärke der Gemeinden Zermatt, Täsch und Randa werden.

Neues Interesse am Langlauf in Zermatt

Nachdem der Weltcup 1991 jedoch wegen Schneemangels abgesagt werden musste und Turin den Zuschlag für die Winterspiele 2002 erhielt, ließ das Interesse am Langlauf in Zermatt nach. Bis vor wenigen Jahren schliefen die Loipen zwischen Täsch und Randa einen tiefen Dornröschenschlaf, bis auch die Langläufer die Destination Zermatt wieder für sich entdeckten und dem Langlauf in Zermatt zu einer neuen Blütezeit verhalfen. Heute gehört der Langlauf in Zermatt zum breiten Angebot der Wintersportarten, das das Skigebiet von Zermatt so einmalig macht.


Hier im Zermattportal bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Chalets und Ferienhäusern in Zermatt. Zudem können Sie bei uns einfach und direkt Ferienwohnungen in Zermatt und Hotels in Zermatt suchen und buchen. Und für alle, die es etwas günstiger wollen, finden sich hier bei uns auch Hostels in Zermatt.





Literaturtipps