4trips-Partner

Jugendherberge Zermatt

Die Jugendherberge Zermatt ist mehr als nur ein klassisches Youthhostel am Rande des Dorfkerns von Zermatt. Das Haus gehört der Gruppe Hostelling International an und gilt als eine der modernsten Jugendherbergen der Welt. So wohnen Sie in Zermatt preisgünstig und doch auf sehr hohem Niveau. 37 bis 77 Euro pro Nacht müssen Sie – je nach Jahreszeit und Zimmerkategorie – für eine Übernachtung in der Jugendherberge Zermatt einplanen.

Doch wer sich das leisten kann, der bekommt dafür einiges geboten: Die Innenausstattung kann sich wirklich sehen lassen. Das Erste, was nämlich auffällt, wenn man das Hostel betritt, ist die gewagte aber sehr stilvolle und gelungene Architektur des Hauses, die mit den klassischen Hostels in Zermatt so gar nichts mehr gemein zu haben scheint.

Hier können Sie Ihren Aufenthalt in der Jugendherberge Zermatt direkt buchen:


Schon die große Lobby überrascht und lädt dazu ein, sich in den komfortablen Sessel-Ecken zu einem Gespräch mit Gleichgesinnten niederzulassen. Hier trifft man Menschen aus aller Welt, die von ihren Erlebnissen auf den Gipfeln rings um Zermatt oder im Zermatter Skigebiet berichten und dabei nicht selten ins Schwärmen geraten. Und was jeder sagt, der einmal in der Jugendherberge in Zermatt übernachtet hat: so freundliches, natürliches und zuvorkommendes Personal wie in Zermatt erlebt man sonst nirgendwo weltweit in einer Jugendherberge.


Modern und günstig: Urlaub in der Jugendherberge Zermatt

Komfortabel wohnen in der Jugendherberge Zermatt

Die Jugendherberge Zermatt verfügt über insgesamt 174 Betten, die sich auf 14 Doppel-, 3-Zweier, 22 Vierer-, 6 Sechser- und 2 Achterzimmer verteilen. Große Waschräume und endlose Reihen von Toiletten und Duschen sucht man hier jedoch vergeblich. In den meisten Zimmern stehen Lavabos und Dusche und WC zur Verfügung. Das trägt dem Bedürfnis vieler Gäste nach etwas mehr Privatssphäre Rechnung und sorgt dafür, dass man in der Jugendherberge Zermatt schon fast vergessen kann, dass es sich bei dem Haus nicht um ein Hotel handelt. Auch Familien nutzen deshalb das Hostel als günstige Übernachtungsalternative und freuen sich über die vielen Vorteile, die ein Urlaub hier mit sich bringt. Gruppen nutzen außerdem die Aufenthals- und Seminarräume. Auch ein Hellraumprojektor und eine Leinwand stehen für diverse Zwecke zur Verfügung. Wer ein bisschen für sich sein möchte, zieht sich in die Lese- und Spieleecke zurück oder nutzt das Angebot der Internet-Corner. Darüber hinaus steht im Haus überall kostenloses Wi-Fi zur Verfügung. So bleiben Sie mit der Außenwelt in Kontakt und berichten von Ihren Erlebnissen im Ski- und Wandergebiet von Zermatt.

Rundherum versorgt in der Jugendherberge Zermatt

Auch für das leibliche Wohl wird in der Jugendherberge Zermatt gesorgt. Der Preis für die Übernachtung schließt auch das großzügige Frühstücksbuffet und das abwechslungsreiche 4-Gänge-Menü zum Abendessen mit ein. Auf Anfrage können Sie sogar ein Mittagessen oder ein Lunch-Paket dazu buchen. Damit übertrifft die Herberge den gewohnten Hostel-Standard bei Weitem. Kleine Snacks zwischendurch bekommen Sie am Kiosk und am Kaffee- und Getränkeautomaten. Nach einem langen und erlebnisreichen Tag entspannen Sie im letzten Abendlicht auf der Sonnenterrasse oder spielen Tischfußball, bevor Sie sich in das Nightlife von Zermatt stürzen. Die Bahnhofsstraße von Zermatt mit ihren Geschäften, Clubs, Bars und Restaurants ist nur einen 15-minütigen Fußweg vom Hostel entfernt.






Literaturtipps