4trips-Partner

Glacier Express

Landschaftlich gehören die Schweizer Alpen zweifellos zu den schönsten Regionen der Erde. Mit seinen steilen Berghängen, tiefen Tälern, Gletschern und Schluchten begeistert das Gebirge Naturfreunde und Bergsteiger aus aller Welt. Was jedoch für Reisende und Alpinisten faszinierend ist, ist für Eisenbahningenieure eine echte Herausforderung: Riesige Bergmassive, schmale Schluchten und enorme Passhöhen machen aufwändige Strecken-Konstruktionen erforderlich, deren bloßer Anblick dem Betrachter schon den Atem raubt.

So entstanden in den Schweizer Alpen einige der eindrucksvollsten Gebirgsstrecken der Welt. Die wohl spektakulärste Bahnstrecke der Alpen ist der Glacier Express zwischen St. Moritz und Zermatt. Wer diese Strecke einmal in einem der modernen und bequemen Panoramawagen der berühmtesten Eisenbahn der Welt, gefahren ist, wird das Erlebnis Glacier Express sein Leben lang nicht vergessen.

Immer wieder wird der Glacier Express in Umfragen und Rankings zu den beliebtesten Bahnstrecken Europas gewählt.


Faszination Glacier Express

Ganz nüchtern ausgedrückt verbindet der Glacier Express den Luxusferienort St. Moritz mit Zermatt am Fuß des Matterhorns. Doch dieser nüchterne Fakt verschweigt, auf welch spektakuläre Art und Weise er das tut: Die Schienen des “Gletscher-Express” führen unter anderem über 291 kühn angelegte, teils steinerne Bogenbrücken, über den 2.033 Meter hohen Oberalppass und durch sage und schreibe 91 Tunnel hindurch. Links und rechts der breiten Panoramafenster und des teilverglasten Dachs erstreckt sich eine atemberaubende Berglandschaft mit gewaltigen Gletschern, plätschernden Bergbächen und saftig grünen Almwiesen. Diese komfortable Panorama-Zugfahrt durch die reine Natur der Hochalpen im Herzen der Schweiz ist einmalig – und zwar zu jeder Jahreszeit: gleißende Berge im Sommer, tiefverschneite Märchenlandschaften im Winter, Blütenzauber im Frühling und satte Farbenpracht im Herbst.

Kurz gesagt: Wer mit dem Glacier Express unterwegs ist, der erlebt die gesamte Pracht der Schweiz! Anstatt sich nur einige Höhepunkte herauszusuchen, genießen Sie eine Vielzahl phantastischer Eindrücke und die ganze Vielfalt, mit der das kleine Land aufwartet. Und während Sie die wunderschöne Landschaft bestaunen, müssen Sie im Glacier Express auch auf keinen Komfort verzichten: In den modernen, bequemen Panoramawagen können Sie sich einfach zurücklehnen und entspannen und im Bordrestaurant sorgt das freundliche Personal dafür, dass Sie während der siebenstündigen Fahrt weder Durst noch Hunger leiden müssen. Sie wählen zwischen dem Tagesteller und dem 3-Gang-Menü und gönnen sich dazu ein Gläschen Sekt – einfach nur so, aus der puren Freude am Reisen.


Die Entdeckung der Langsamkeit im Glacier Express

Mit einer Reisegeschwindigkeit von nur etwa 35 km/h ist der Glacier Express ganz sicher der langsamste Schnellzug der Welt. Tempo ist eben auf dieser Strecke nicht alles und der Weg ist schließlich das Ziel. Das wird jeder bestätigen können, der die Zeit ausgiebig genutzt hat, um aus dem Fenster zu sehen und zu staunen. Während Sie prächtige Viadukte überqueren, bleibt genügend Zeit, das eine oder andere Foto zu schießen, noch einmal genauer hinzuschauen und den Blick durch das Fernglas schweifen zu lassen, das man unbedingt im Handgepäck haben sollte, wenn man mit dem Glacier Express von St. Moritz nach Zermatt fährt. Und so ist der Glacier Express der Inbegriff von Entschleunigung und wem es bislang noch nicht gelungen ist, in eine entspannte Urlaubsstimmung zu kommen, der wird im Glacier Express merken, wie die Spannung des Alltags von ihm abfällt und einer heiteren Freude weicht.


Mit dem Glacier Express von oder nach Zermatt fahren

Glacier Express-INFORMATIONEN:

Fahrplan: Sommer (Mai – Oktober): täglich vier Züge, Winter (Dezember – Mai): täglich ein Zug
Beste Reisezeit: Herbst, wenn das Laub beginnt, sich zu färben (prinzipiell hat die Fahrt mit dem Glacier Express aber zu jeder Jahreszeit ihren ganz besonderen Charme)
Buchung: über den Reiseveranstalter, über die Matterhorn-Gotthard-Bahn, an der Glacier-Express-Station, an großen Bahnhöfen in der Schweiz, Österreich und Deutschland, online auf der Seite des Glacier Express‘
3 Wagen- Kategorien: Panoramawagen (48 Sitze, Panoramafenster, teilverglastes Dach, Klimaanlage, Lautsprecherdurchsagen zu Highlights der Strecke, ein Tisch pro Viererabteil) und Standardwagen der 1. Klasse (36 Sitze, keine Klimaanlage, normalgroße Fenster, die sich öffnen lassen) und Standardwagen der 2. Klasse (56 Sitze, keine Klimaanlage, normal große Fenster, die sich öffnen lassen)
Preise (Stand 2012): Von St. Moritz nach Zermatt (bzw. Gegenrichtung) pro Person CHF 232 (1. Klasse) bzw. CHF 136,00 (2. Klasse) zzgl. CHF 13,00 oder CHF 33,00 (je nach Reisedatum) Reservierungszuschlag; Kinder bis 5 Jahre gratis, Jugendliche vom 6. bis zum 16. Lebensjahr zahlen die Hälfte des Grundpreises zzgl. den vollen Zuschlag (Ermäßigungen mit Halbtax-Abo und Swiss Card möglich)
Lokomotive: 13 Elektrolokomotiven der Serie Ge4/ 4III mit Umrichtertechnik

Wenn Sie sich schon einmal einen Vorgeschmack auf Ihre Fahrt mit dem Glacier Express gönnen wollen, laden wir Sie herzlich auf unsere Seite virtuelle Fahrt mit dem Glacier Express ein. Hier können Sie sich so richtig Appetit für Ihre Reise mit dem Glacier Express, dem langsamsten Schnellzug der Welt, holen. Bitte beachten Sie, dass die Fahrt mit dem Glacier Express auch für Einzelreisende reservierungspflichtig ist und buchen Sie Ihre Fahrt schon im Vorfeld Ihrer Reise nach Zermatt.


Auf Ausflugsfahrt mit dem Glacier Express

Doch der Glacier Express ist nicht nur bestens geeignet, um schon die Anfahrt nach Zermatt zum Highlight werden zu lassen: Er bietet auch die beste Gelegenheit für einen spannenden Ausflug. Dafür müssen Sie nicht einmal die gesamte Strecke nach St. Moritz fahren, denn schon kurz nach Zermatt geht es hinunter in das Matter- und Nikolaital, wo sich zu beiden Seiten die Wände der Walliser Riesen erheben. Im Oberwallis dann erklimmen Sie mit dem Glacier Express beeindruckende Höhen und überwinden den Oberalppass auf 2033 m Höhe. Schon dafür hat sich der Ausflug gelohnt!

Ein besonderes Highlight sind die Glacier Express Brunch-Fahrten: Zwischen dem 27. Januar und dem 7. April 2013 bietet die Matterhorn-Gotthard-Bahn auf der Glacier Express-Strecke zwischen Brig/Visp und Zermatt ein köstliches Brunch-Buffet (Selbstbedienung) mit regionalen Spezialitäten an. Auf der Hinfahrt genießen Sie Frühstücksleckereien aus den Kantonen Wallis, Uri und Graubünden und auf der Rückfahrt verwöhnen Sie sich selbst mit einer herrlichen Käseauswahl und sündigen Desserts. Die Brunch-Fahrten mit dem Glacier Express finden am 27. Januar, am 3., 10., 17. und 24. Februar, am 2., 10., 17., 24. und 31. März und am 7. April statt und kosten CHF 98 für Erwachsene und CHF 49 für Kinder. Los geht es um 09:05 Uhr in Brig (Abfahrt Visp um 09:25 Uhr). Sie erreichen Zermatt um 11 Uhr und haben dann dort knapp vier Stunden bis zur Rückfahrt Zeit. Tickets für die Brunch-Fahrten mit dem Glacier Express erhalten Sie über die Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB).




STRECKENVERLAUF GLACIER EXPRESS

Zermatt

  • Oberwald
  • Disentis
  • Thusis
  • Tiefencastel
  • Davos Platz
  • Filisur

St. Moritz



Literaturtipps