4trips-Partner

Riederalp

Die Riederalp ist ein Ausflugsziel, wie man es sich wünscht: familienfreundlich, autofrei und voller Abenteuer. Unmittelbar am Grossen Aletschgletscher gelegen ist die Riederalp eine Perle im UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch und lockt Naturfreunde, Familien, Sportbegeisterte und Ruhesuchende gleichermaßen an. Sie liegt auf einem Sonnenplateau oberhalb von Mörel und ist nur mit einer Seilbahn zu erreichen.

Autos sind auf der Alp tabu – und das spürt man sofort. Wenn man auf der Riederalp ankommt, hat man sofort das Gefühl, frei durchatmen zu können. Hier ist die Luft noch rein, die Welt noch in Ordnung. In diese Märchenwelt tauchen Sie mit der ganzen Familie ein, wenn Sie von Zermatt aus einen Ausflug auf die Alp unternehmen.

Buchen Sie hier Ihr Hotel in der Nähe der Riederalp. Geben Sie dafür den jeweiligen Reisezeitraum ein oder klicken Sie “Reisedatum noch unbekannt” an:


Rings um die Riederalp erwartet Sie das UNESCO Weltnaturerlebe Jungfrau-Aletsch

Die Riederalp: ein Paradies für die ganze Familie

Familien mit Kindern kommen hier besonders auf ihre Kosten: Als einer von 27 Schweizer Ferienorten mit dem Gütesiegel „Familien willkommen“ präsentiert sich der Ort als besonders kinderfreundlich und bietet ein Programm, das alle Generationen begeistert. Zahlreiche Kinderspielplätze laden zum Toben ein und beim Minigolf und im Funpark Riederalp schaffen Sie unvergessliche Urlaubserinnerungen für die Jüngsten. Eine Naturkegelbahn, das Kinderklettern in der Schweizer Bergsteiger- und Wanderschule Riederalp, die verschiedenen Themenwanderwege und der Bauernhof ergänzen dann das Ferienprogramm. Einige Wanderwege rings um die Riederalp sind speziell als Kinderwagenwege ausgewiesen und führen Sie und Ihren jüngsten Nachwuchs in die Bergwelt rings um die Riederalp. Neugierige statten dem Alpmuseum Riederalp einen Besuch ab oder folgen den Themenwanderwegen. Der Erlebnispfad Alpengarten beispielsweise präsentiert seit 1999 die gesamte Vielfalt der Natur, auf dem Murmeltierlehrpfad begegnen Ihnen mit etwas Glück die putzigsten Bewohner des Hochlandes, auf dem Gratweg folgen Sie dem Grossen Aletschgletscher und auf dem Massaweg bestaunen Sie die Suonen an der Massaschlucht.

Vielseitiger Aktivurlaub auf der Riederalp

An warmen Sommertagen genießen Sie in der näheren Umgebung der Riederalp die Abkühlung, die die Bergseen versprechen. Vor allem der Blausee gibt in seiner ursprünglichen Schönheit ein tolles Fotomotiv ab. Doch auch der Bettmersee und der Märjelensee bieten tolle Ausblicke. Alle drei genießen Sie auf der 3-Seenwanderung, die Sie von der Riederalp über die Bettmeralp, den Bettmersee, den Blausee, Biel, Roti Chumme und den Märjelensee auf die Fiescheralp führt. Der Seewanderweg ist jedoch nur ein kleiner Abschnitt der 150 Kilometer markierter Wanderwege, die Sie zum Beispiel auf die Moosfluh und auf die Hohfluh führen, von der Bettmeralp auf die Riederalp, von der Bettmerhorn Station über die Riederfurka auf die Riederalp, von der Fiescheralp über Bättmer-Hitta, die Bettmeralp und Golmenegg auf die Riederalp oder von der Moosflueh über Chatzulecher und Kalkofen auf die Riederalp.


Wer nicht wandern gehen will, probiert sich bei einem Ausflug auf die Alp im Golfen, Klettern, Biken oder Tennis spielen aus oder überquert einfach nur die 124 Meter lange Hängebrücke zwischen der Belalp und der Riederalp, die den Grossen Aletschgletscher überspannt. Nicht umsonst heißt die Alp ja auch „Tor zum Grossen Aletschgletscher“. Der Golfplatz der Riederalp gilt übrigens als der höchst gelegene Golfplatz in Europa. Im Winter genießen Sie dann im Aletschgebiet rings um die Alp 104 Pistenkilometer (zwischen Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp). Skifahrer und Snowboarder nutzen unter anderem die 4er Sesselbahn Hohfluh, um auf die Pisten zu gelangen. Anfängerhügel, Snowparks, Halfpipes und Freeride-Pisten sorgen dafür, dass es Ausflüglern auch im Winter nicht langweilig wird. Zusätzlich haben Sie Gelegenheit, Skitouren zu unternehmen, sich im Schneeschuhlaufen zu üben und Skilanglauf zu praktizieren. Auch Winterwanderungen stehen natürlich auf dem Programm – vor absolut imposanter Kulisse! Anschließend wärmen Sie sich in den Wellness-Ressorts wieder auf und gönnen sich die wohl verdiente Erholung.

Ihre Anreise auf die Riederalp

Wenn Sie sich für einen Ausflug von Zermatt auf die Riederalp entscheiden, planen Sie etwa anderthalb Stunden Fahrtzeit ein. Parken müssen Sie in Mörel, wo insgesamt knapp 900 Parkplätze zur Verfügung stehen. Hier wechseln Sie dann in die Seilbahn, die Sie auf die Alp bringt. Für die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf die Riederalp planen Sie mindestens zwei Stunden ein. In Visp steigen Sie in den Zug in Richtung Andermatt, der Sie nach Mörel bringt. Von hier aus verkehrt dann die Luftseilbahn in Richtung Riederalp West. Die 15-minütige Fahrt lässt Sie dann schon Stress und Alltag vergessen.

Buchen Sie hier Ihr Hotel auf der Riederalp oder lesen Sie mehr über die Ausflugsziele ab Zermatt.




So ist das Wetter auf der Riederalp im Moment:



Literaturtipps