4trips-Partner

Ausflugsziele Zermatt

Zermatt, die umliegenden Berge, das Mattertal und das Wallis haben so viel zu bieten, dass es fast unverzeihlich ist, während eines Urlaubs in Zermatt nicht den einen oder anderen Ausflug zu unternehmen. Ausflugsziele in und um Zermatt, die für erlebnisreiche Tage mit der ganzen Familie sorgen, gibt es dabei reichlich.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Ausflugsziele im näheren und weiteren Umkreis von Zermatt. Sie können zwischen folgenden Unterpunkten wählen:

Ausflugsziele Zermatt
Ausflugsziele Zermatt im Mattertal
Ausflugsziele Zermatt im Wallis
Ausflugsziele Zermatt in der Schweiz


Ausflugsziele bei Zermatt

Für einen schönen Ausflug müssen Sie in Zermatt nicht einmal besonders weit fahren: Mit den Bergbahnen von Zermatt haben Sie schon viele schöne Ziele direkt vor der Haustür. Eine Fahrt mit der Gornergratbahn zählt zu den Höhepunkten eines Urlaubs in Zermatt. Egal, an welcher der Stationen Sie die Bahn verlassen: Überall eröffnen sich Ihnen zahllose Wanderwege und Möglichkeiten, die Bergwelt von Zermatt zu erkunden.

Neben der Gornergratbahn stehen Ihnen dafür noch viele weitere Bergbahnen zur Verfügung, darunter der Sunnegga-Express sowie die Bergbahnen nach Furi, Blauherd und zum Schwarzsee. Unternehmen Sie zum Beispiel einen Ausflug auf das Klein Matterhorn und besuchen Sie den spektakulären Gletscherpalast, den höchstgelegenen Gletscherpalast der Welt, der mit einem 15 Meter langen Eistunnel begeistert. Weitere schöne Ausflugsziele bei Zermatt, die Sie bequem erwandern können, sind die Weiler Findeln, Tuftern, Winkelmatten, Blatten, Zum See und Zmutt. Hier erwarten Sie gemütliche Berghütten und Gasthäuser sowie spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Berge.

Auch für Regenwetter-Tage gibt es in Zermatt ein abwechslungsreiches Angebot an Indoor-Ausflugszielen: Das Matterhorn-Museum Zermatlantis entführt Sie und Ihre Familie zum Beispiel auf eine spannende Zeitreise in die Geschichte Zermatts und im Alpincenter Zermatt können Sie das Klettern üben und sich für schönere Tage fit machen, in denen Sie in den Bergen von Zermatt unterwegs sind.
Wenn Sie auf der Suche nach schönen Wanderwegen in der Nähe von Zermatt sind, besuchen Sie auch unsere Seite Zermatt Wanderwege.


Ausflugsziele Zermatt im Mattertal

Ein Urlaub in Zermatt ist auch eine ideale Gelegenheit, Ausflüge in die umliegenden Alpendörfer zu unternehmen. Lohnende Ausflugsziele ab Zermatt sind die Gemeinden Täsch, Randa, St. Niklaus, Grächen, Embd und Stalden. Täsch und Randa bezaubern Besucher mit dem gemütlichen Flair Walliser Bergdörfer. Die urig anmutenden Chalets sind in der historischen Holzbauweise errichtet worden, die schon seit Jahrhunderten für diese Region typisch ist. In Randa ist der Besuch der Barockkirche aus dem Jahr 1717 sehr zu empfehlen: Sehenswert sind hier sowohl der Hochaltar von 1735 als auch die Wandgemälde, die der Wandmaler J. Salzgeber 1932 geschaffen hat. Täsch und Randa sind ganz nebenbei auch ideale Ausgangspunkte für Ausflüge in die oberhalb des Mattertals.


Ausflugsziel Fahrtzeit Bahn Fahrtzeit Auto
Täsch 12 Minuten
Randa 19 Minuten 6 Minuten ab Täsch
St. Niklaus 39 Minuten 17 Minuten ab Täsch
Grächen 1 h 13 Minuten, Umsteigen
in St. Niklaus
26 Minuten ab Täsch
Embd 37 Minuten 40 Minuten ab Täsch
Stalden 59 Minuten 27 Minuten ab Täsch

St. Niklaus

Ein ebenfalls lohnendes Ausflugsziel im Mattertal ist die Gemeinde St. Niklaus. In seinen Ursprüngen war St. Niklaus Treffpunkt eines römischen Handelsweges. Die nah gelegene Heilquelle, die Augstbordquelle, machte den Ort später zum Ziel von Pilgern und Heilsuchenden. Heute suchen Besucher ihr Heil hier vor allem in der Bewegung an der frischen Luft: Von St. Niklaus aus führen zahlreiche Wanderwege in die beeindruckende Bergwelt.

Sie erreichen die Ausflugsziele im Mattertal von Zermatt aus bequem mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn und müssen dafür in den meisten Fällen nicht einmal umsteigen. Wenn Sie Ausflüge mit dem Auto planen, denken Sie bitte daran, dass Zermatt ein autofreier Ort ist und Sie Ihr Auto in Täsch stehenlassen müssen. Sie erreichen Täsch von Zermatt aus in wenigen Minuten mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn.


Ausflugsziele Zermatt im Wallis

Saas-Fee

Doch Sie müssen sich bei Ihren Ausflugszielen ab Zermatt nicht auf das Mattertal beschränken. Auch in den anderen Seitentälern der Rhône gibt es viel zu entdecken. So ist zum Beispiel Saas-Fee von Zermatt aus ein beliebtes Ausflugsziel, das nicht umsonst „Perle der Alpen“ genannt wird. Das milde, reizarme Klima – das schon fast mediterran anmutet – die idyllische Landschaft und die gemütlichen Bergdörfer des Saas-Tals üben einen wahren Zauber auf die Besucher aus.


Nicht nur das angrenzende Skigebiet von Saas-Fee lockt Zermatt-Urlauber ins Saas-Tal, auch die umliegenden Berge üben eine große Anziehungskraft aus. Hier harren der Dom, das Täschhorn, das Nadelhorn und viele andere ihrer Besteigung. Und auch die weniger sportlichen kommen auf ihre Kosten: Zahlreiche Bergbahnen führen hinauf in luftige Höhen, von wo aus sich Ihnen ein unvergesslicher Blick auf die Walliser Alpen bietet. Im Saas-Tal liegen außerdem die Gemeinden Saas-Almagell, Saas-Grund und Saas-Balen, die ebenfalls einen Besuch lohnen.

Brig

Urbaner geht es in Brig zu: Das historische Städtchen zählt immerhin 5.000 Einwohner und geht auf eine alte Hügelfestung zurück.

In seiner über 800-jährigen Geschichte hat Brig viel erlebt und präsentiert sich mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten als dankbares Ausflugsziel von Zermatt aus. So sollten Sie auf keinen Fall die Altstadt mit dem Stockalperschloss, dem größten Barockbau der Schweiz, verpassen. Sehenswert sind auch die Landmauer in Gamsen, die Kollegiumskirche zum Heiligen Geist aus dem 17. Jahrhundert und die Warmwasser-Quellen von Brigerbad, die bereits im Mittelalter bekannt waren und auch heute wieder Badegästen zur Verfügung stehen.


Ausflugsziel Fahrtzeit mit der Bahn Fahrtzeit mit dem Auto
Saas-Fee 1h 55 Minuten, Umsteigen in Bus in Stalden Ab Täsch 49 Minuten
Brig 1 h 24 Minuten Ab Täsch 48 Minuten
Visp 1 h 8 Minuten Ab Täsch 37 Minuten
Sion ca. 2 Stunden Ab Täsch 1 Stunde 15 Minuten
Crans-Montana 1 h 30 Minuten Ab Täsch 2,5 Stunden mit Umsteigen in Visp und Sierre
Leukerbad ca. 1 h 30 Minuten Ab Täsch 1 Stunde 15 Minuten mit Umsteigen in Visp und Leuk
Verbier 4 h, Umsteigen in Visp, Martigny und Le Châble Ab Täsch 1 h 55 Minuten

Visp

Auch den Bezirks-Hauptort Visp sollten Sie nicht verpassen. Hier gibt es viele schöne Kirchen und Kapellen zu sehen. Und auch die Geschichte hat ihre Spuren in Visp hinterlassen. Der Blaue Stein zum Beispiel war seit „uralter Tradition“ Treffpunkt der Burger, die hier ihre Versammlungen abhielten. Rings um Visp finden sich außerdem zahlreiche Wanderwege in die herrliche Bergwelt, unter anderem entlang der sogenannten Suonen, der alten Wasserleiten des Wallis.

Verbier

Schöne Wanderwege gibt es auch rings um Verbier. Vielen Urlaubern ist der Ort aber vor allem wegen seines off-Pisten-Skigebiets bekannt, das Winterurlauber aus aller Welt anzieht.

Auch kulturell hat Verbier etwas zu bieten: das alljährliche Festival der klassischen Musik, das seit 1994 internationale Stars der Klassik in das Wallis bringt.

Schöne Wandertouren im Wallis haben wir auf unserer Seite Walliser Wanderwege für Sie zusammengestellt.

Sion/ Sitten

Auf einer Liste der schönsten Ausflugsziele ab Zermatt darf natürlich auch Sion nicht fehlen, der zweisprachige Hauptort des Kanton Wallis mit dem eindrucksvollen Felsen Valère, auf dem die Wallfahrtskirche Notre-Dame de Valère thront, die Hauptattraktion von Sion. Daneben gibt es einige tolle Museen, die einen Besuch lohnen. Etwas südlich von Zermatt finden Sie auch zwei weitere Ausflugsziele, die einen Besuch lohnen: die spektakulären Pyramiden von Euseigne und die Staumauer Grande Dixence.

Weitere tolle Ausflugsziele, die Sie in 1 bis 2 Stunden ab Zermatt mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können, sind das Thermalbad Leukerbad und das Golfparadies Crans-Montana. Wenn Sie sich für den Weinanbau im Wallis interessieren, folgen Sie dem Walliser Weinweg.


Ausflugsziele Zermatt in der Schweiz

St. Moritz mit Glacier Express

Ein Ausflug, der Ihren Urlaub in Zermatt mit Sicherheit krönen wird, ist die Fahrt mit dem Glacier Express nach St. Moritz. Der langsamste Schnellzug der Welt schlängelt sich in 7,5 Stunden über ca. 300 Kilometer quer durch die Alpen und passiert dabei spektakuläre Viadukte, durchquert faszinierende Tunnellandschaften und erklimmt atemberaubende Bergpässe. Am Ende dieser ereignisreichen Fahrt, die für sich allein schon ein Erlebnis ist, erwartet Sie dann das Ausflugsziel St. Moritz, einer der berühmtesten Wintersportorte der Welt. Doch beim Glacier Express ist der Weg das Ziel – und Sie sollten während des Ausflugs mit dem Glacier Express jeden Meter davon genießen.

Genf

Wenn Ihnen der Sinn nach Kultur und Großstadtflair steht, besuchen Sie Genf, die zweitgrößte Stadt der Schweiz. Hier erwarten zahlreiche Museen Ihren Besuch und auf Ihren Streifzügen durch die Stadt sollten Sie sich auf keinen Fall einen Besuch in der Kathedrale St. Peter (1232), im Rathaus aus dem 15. Jahrhundert und im Jardin Anglais entgehen lassen. Für seine Bemühungen um den Schutz des typischen Ortsbildes wurde Genf im Jahr 2000 sogar mit dem Wakkerpreis ausgezeichnet. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall. Sie erreichen Genf mit dem Auto ab Täsch in ca. 2h 49 Minuten und mit dem Zug ab Zermatt in knapp 4 Stunden (Umsteigen in Visp).

Ganz in der Nähe erwartet Sie, am östlichen Ufer des Lac Léman der Swiss Vapeur Park am Seehafen von Le Bouveret, eine Miniaturbahnstrecke die Sie die gesamte Schweiz in Kleinformat erleben lässt.


UNESCO Weltnaturerbe Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn

Weitere Ausflugsziele, die von Zermatt aus in einer längeren Fahrt zu erreichen sind, den Aufwand aber in jedem Fall lohnen, sind Fiesch (mit dem Auto ab Täsch ca. 1 h 15 Minuten, mit der Bahn über Visp und Fiesch etwa 3 Stunden), die Ihnen direkten Zugang zum UNESCO Welterbegebiet Jungfrau-Aletsch- Bietschhorn verschafft sowie Interlaken (mit dem Auto ab Täsch ca. 2,5 Stunden, mit der Bahn über Visp und Spiez ca. 2 h 15 Minuten) im Kanton Bern, dessen Bergwelt schon von Johann Wolfgang von Goethe und Felix Mendelssohn Bartholdy in höchsten Tönen gelobt wurde. Vor allem zum jährlichen Greenfiel Festival und zu den Wilhelm Tellspielen lohnt sich ein Besuch.


Im UNESCO Welterbe-Gebiet liegt auch eines der beliebtesten Ausflugsziele der Schweiz: das Jungfraujoch zwischen Mönch und Jungfrau in 3.471 Metern Höhe. Sie erreichen das Jungfraujoch von Kleine Scheidegg aus mit der Jungfraubahn. Wanderfreunde folgen dem Bärentrek, einem mehrtägigen Schweiz Trek durch das Naturwelterbegebiet.

Ein weiteres Ziel im UNESCO-Welterbegebiet ist die Gemeinde Grindelwald im Talkessel der Schwarzen Lütschine im Berner Oberland, am Fuß von Eiger und Mönch. Im Winter haben Sie von hier aus Zugang zum Skigebiet Kleine Scheidegg/ Männlichen und im Sommer gelangen Sie mit der Luftseilbahn auf die Privatalp Pfingstegg am Mättenberg, die Ausgangspunkt für Wanderungen zu den Grindelwalder Gletschern, zur Schreckhornhütte und zum Chalet Milchbach ist. Sie erreichen Grindelwald von Täsch aus mit dem Auto in ca. 2 h 43 Minuten. Mit der Bahn dauert die Fahrt ab Zermatt knapp 3 Stunden (Umsteigen in Visp, Spiez und Interlaken Ost).

Ebenfalls im UNESCO-Naturwelterbegebiet liegen die Belalp und die Riederalp, die Ihnen Zugang zum sonnigen Aletschplateau und zur Aletsch Arena verschaffen.


Ausflugsziel Fahrtzeit mit der Bahn Fahrtzeit mit dem Auto
St. Moritz Ca. 7,5 Stunden mit dem Glacier Express Ab Täsch ca. 4,5 Stunden
Genf Ca. 4 Stunden (Umsteigen in Visp) Ab Täsch ca. 2h 49 Minuten
Fiesch Ca. 2 Stunden (Umsteigen in Visp und Spiez) Ab Täsch ca. 1 h 15 Minuten
Grindelwald Ca. 3 Stunden (Umsteigen in Visp, Spiez und Interlaken Ost) Ab Täsch ca. 2 h 43 Minuten
Interlaken Ca. 2h 15 Minuten (Umsteigen in Visp und Spiez) Ab Täsch ca. 2 Stunden
Bettmeralp Ca. 3 Stunden (Umsteigen in Visp) Ab Täsch in ca. 1h 17 Minuten
Aostatal Ca. 4 Stunden (Umsteigen in Stalden, Visp, Chamonix-Mont-Blanc, Châtillon) Ab Täsch ca. 4 Stunden
Valtournenche Ca. 4 Stunden (Umsteigen in Stalden, Visp, Chamonix-Mont-Blanc, Châtillon) Ab Täsch ca. 3h 50 Minuten
Breuil-Cervinia Ca. 4 Stunden (Umsteigen in Stalden, Visp, Chamonix-Mont-Blanc, Châtillon) Ab Täsch ca. 4 Stunden
Domodossola Ca. 2h 15 Minuten (Umsteigen in Brig) Ab Täsch ca. 1h 40 Minuten

Ein dritter schöner Ausgangspunkt für Wanderungen im UNESCO Weltnaturerbe ist auch die Bettmeralp, oberhalb von Betten auf 1.957 Metern Höhe. Die idyllische Alp kann ausschließlich mit einer Luftseilbahn von Betten aus erreicht werden und ist autofrei. Hier oben kommen Sie in den Genuss klarer, sauberer Bergluft und ganz besonderer Ausblicke. Letztere verdankt die Bettmeralp der Lage oberhalb des Rhonetals, die im Winter zu Inversionswetterlagen führen kann. Dabei ist das Tal mit Hochnebel gefüllt, während die Alp selbst über dem Nebel liegt. Die Bettmeralp grenzt direkt an den Aletschgletscher und eignet sich wunderbar für alle Arten des Wintersports. Im Sommer laden die umliegenden Berge zum Wandern, Klettern, Mountainbiken und zum Paragliding ein. Sie erreichen Betten mit dem Zug ab Zermatt in knapp 3 Stunden (Umsteigen in Visp) und mit dem Auto ab Täsch in ca. 1h 17 Minuten.

Aostatal, Valtournenche, Breuil-Cervinia

Oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Italien? So nah an der schweizerisch-italienischen Grenze bietet sich das südliche Nachbarland als Ausflugsziel geradezu an.

Aber auch wenn Breuil-Cervinia, Valtournenche und das Aostatal auf der Karte nur wenige Kilometer Luftlinie von Zermatt entfernt sind, ist ein Ausflug nach Italien für Nicht-Skifahrer noch immer mit großem Aufwand verbunden. Während Wintersportler einfach die Skischaukel auf dem Theodulpass benutzen können, um die Grenze zu passieren, sind für Auto- und Bahnfahrer lange Umwege über Stalden, Visp, das französische Chamonix-Mont-Blanc und Châtillon (ca. 4 h 15 Minuten) notwendig. Einen ähnlichen Umweg müssen Bahnfahrer in Kauf nehmen. Eine neue Seilbahn von Breuil-Cervinia auf die Testa-Grigia und zum Plateau-Rosa, die sich derzeit noch im Bau befindet, wird die beiden Urlaubsgebiete aber in den kommenden Jahren komfortabel miteinander verbinden. Schneller erreichen Sie den Wintersport-Ort Courmayeur, der am Eingang des Aostatals, am Fuße des Mont Blanc-Massivs liegt und als die „heimliche Hauptstadt der Alpinisten“ gilt. Etwa 2,5 Stunden dauert die Autofahrt von Täsch nach Courmayeur.

Domodossola

Die italienische Stadt Domodossola erreichen Sie schon jetzt wesentlich günstiger: Von Zermatt aus geht es mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn nach Brig und von dort aus weiter in die Stadt (ca. 2h 15 Minuten) deren historisches Zentrum den römischen Ursprung noch immer deutlich erkennen lässt. Mit dem Auto erreichen Sie das Ausflugsziel Domodossola von Täsch aus in ca. 1 h 40 Minuten. Dabei überqueren Sie den Simplonpass, eine Route, die saisonbedingt im Winter gesperrt sein kann. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört der Sacro Monto di Domodossola, einer der Heiligen Berge von Piemont, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören, die malerische Altstadt sowie die verschiedenen Museen, die über die regionale Geschichte und die umliegenden Alpen informieren.


Es gibt viele schöne Möglichkeiten, Zermatt und Umgebung zu erleben. Ein besonderes Highlight sind die mehrtägigen Schweiz Treks, die Sie auf Schusters Rappen durch die Walliser Bergwelt führen. Die Umrundung des Matterhorns auf dem Matterhorn-Trek ist zum Beispiel ein unvergessliches Erlebnis. Weitere Möglichkeiten, das Wallis und seine Ausflugsziele zu erkunden, sind Mountainbiking-Trails, Motorradtouren und Reittouren durch das Wallis.


Hier im Zermattportal bieten wir Ihnen in unserer modernen Ferienhaus Zermatt-Datenbank eine große Auswahl an Chalets und Ferienhäusern Zermatt. Zudem können Sie bei uns einfach und direkt Ferienwohnungen Zermatt und Hotels Zermatt suchen und buchen. Und für alle, die es etwas günstiger wollen, finden sich hier bei uns auch Hostels in Zermatt.

Eine große Auswahl an Ferienwohnungen in der Umgebung von Zermatt finden Sie auf unseren Seiten Ferienwohnung Randa und Ferienwohnung Täsch sowie auf den Seiten Ferienhaus Wallis und Ferienwohnung Wallis.



Hier im Zermattportal bieten wir Ihnen eine große Auswahl an Chalets und Ferienhäusern in Zermatt. Zudem können Sie bei uns einfach und direkt Ferienwohnungen in Zermatt und Hotels in Zermatt suchen und buchen. Und für alle, die es etwas günstiger wollen, finden sich hier bei uns auch Hostels in Zermatt.



Literaturtipps